Ovidiu-Catalin Varga (grün) Wechselt vom FC Worpswede nach Achim: Ovidiu-Catalin Varga (rechts). © Hans-Henning Hasselberg
Ovidiu-Catalin Varga (grün)

1. FC Rot-Weiß Achim: Ein Trio für den Aufstieg

Kreisligist gibt weitere Verstärkungen bekannt

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Beim Fußball-Kreisligisten 1. FC Rot-Weiß Achim laufen die Personalplanungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Nachdem die Achimer in der vergangenen Spielzeit den Sprung in die Bezirksliga als Dritter verpassten, soll diesmal der Aufstieg gelingen. Helfen soll dabei unter anderem Haris Nurkovic. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselt von Kreisliga-Meister SVV Hülsen zu den Rot-Weißen, wie der Verein auf seiner Facebook-Seite mitteilte.

Fikret Karaca, Sportlicher Leiter der Achimer, freute sich über die Verpflichtung: „Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen erfahrenen und hochinteressanten Spieler trotz großer Konkurrenz für den 1. FC Rot-Weiß Achim gewinnen konnten. Nurkovic besticht durch seine Zweikampfstärke und sein Stellungsspiel.“ Nurkovic selbst geht seine neue Aufgabe mit Vorfreude an: „Ich hatte eine wunderschöne Zeit bei Hülsen, für die ich sehr dankbar bin. Jetzt freue ich mich aber riesig, für so einen großen Verein spielen zu dürfen. Ich habe mir hohe Ziele mit Achim gesteckt.“

Neben Nurkovic wechselt auch Stürmer Ovidiu-Catalin Varga zu den Rot-Weißen. Varga kommt vom Bezirksligisten FC Worpswede. Dass er ein torgefährlicher Stürmer ist, zeigte der 24-Jährige in der Saison 2015/2016, als er in der Kreisliga für Barisspor Osterholz 24 Tore erzielte. Bereist in der Schlussphase der vergangenen Saison gaben die Achimer die Verpflichtung von Can Teyyar von der JSG Achim/Uesen bekannt. Ebenfalls zum Kreisligisten wechselt Gentian Gjikolli. Er kommt von der A-Jugend des FSV Langwedel-Völkersen.

Region/Bremen Bezirk Lüneburg 1. FC Rot-Weiß Achim (Herren) Kreisliga Kreis Verden (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige