12. Oktober 2018 / 09:09 Uhr

1. FC Schinkel kann gegen den SVE Comet Kiel nur gewinnen

1. FC Schinkel kann gegen den SVE Comet Kiel nur gewinnen

Jan Claas Harder
Lennart Ross (li, hier gegen den Steiner Dennis Lühr) fehlt dem MTV im Heimspiel gegen den FC Kilia Kiel.
Lennart Ross (li, hier gegen den Steiner Dennis Lühr) fehlt dem MTV im Heimspiel gegen den FC Kilia Kiel. © Sonja Paar
Anzeige

Am zwölften Spieltag der Fußball-Verbandsliga Ost stehen für den MTV Dänischenhagen und den 1. FC Schinkel Heimspiele mit völlig unterschiedlichen Vorzeichen auf dem Programm. Die Schützlinge von MTVD-Coach Frank Knocke empfangen am Sonnabend mit dem FC Kilia Kiel eine von der Papierform und vom Tabellenstand her vermeintlich einfache Aufgabe. Vor einer großen Herausforderung steht hingegen der Tabellen-13. aus Schinkel, der auf den Spitzenreiter und Meisterschaftsanwärter SVE Comet Kiel trifft. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

1. FC Schinkel – SVE Comet Kiel (Sbd., 15 Uhr)

Mit einer Mischung aus Mut, Ehrgeiz und Bescheidenheit geht der 1. FC Schinkel das Kräftemessen mit dem Spitzenreiter SVE Comet Kiel an. „Die Mannschaft hat erkannt, dass wir dieses Spiel eigentlich nur erfolgreich gestalten können. Entweder gewinnen wir das Spiel, oder wir gewinnen schlichtweg an Erfahrung“, erklärt Schinkels Co-Trainer Mathias Mews. „Ich erwarte ein Kampfspiel. Es wird vor allem darauf ankommen, dass wir eine defensive Stabilität hinbekommen, denn Comet wird sicherlich das Spiel machen. Das muss für uns auch nicht schlecht sein, denn Kevin Gebkart, Moses Ogodogdo und Marcel Schultz können ihre Qualitäten bei Konterfußball sicherlich auch besser zur Entfaltung bringen“, hofft Mews. Personell sind die Voraussetzungen für das Duell mit dem Ligaprimus jedenfalls günstig. Mit Cedric Lühmann kehrt ein Schlüsselspieler zurück, ansonsten sind alle Mann an Bord.

MTV Dänischenhagen –FC Kilia Kiel (Sbd., 15.30 Uhr)

MTV Dänischenhagen –FC Kilia Kiel (Sbd., 15.30 Uhr)Inklusive der beiden Torhüter stehen MTVD-Coach Frank Knocke derzeit nur 14 Akteure zur Verfügung. Gegen den FC Kilia Kiel muss Knocke auf Lennart Ross, Stefan Lapatzki, Florian Sötje, Lars Scherzinger und Torben Wetzel verzichten. Für den beruflich verhinderten Timo Klauke rückt Yannick Holtz wieder zwischen die Pfosten. Nichtsdestotrotz strebt der Tabellendritte gegen die Schießbude der Liga einen dreifachen Punktgewinn an. „Ich sehe Kilia offensiv besser aufgestellt als defensiv. Wir müssen daher versuchen, möglichst lange zu Null zu spielen, denn dann werden wir irgendwann auch zum Abschluss finden“, mutmaßt MTVD-Coach Knocke, der mit Holger Brües und Daniel Holtmann voraussichtlich nur zwei Abwehrspieler im Aufgebot haben wird. „Sollten wir gewinnen, wären das weitere drei Punkte für den Klassenerhalt“, übt sich Dänischenhagens Coach weiterhin in Bescheidenheit.

Stimmt ab! Tippt den Spieltag der Verbandsliga Ost!

Mehr Fußball aus der Region

"Holsteins Eleven" - Die Trainer der Störche

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt