09. März 2018 / 10:58 Uhr

1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

Carsten Germann
Nabil Bentaleb und der FC Schalke 04 jubelten auch im Vorjahr beim 1. FSV Mainz 05. 
Nabil Bentaleb und der FC Schalke 04 jubelten auch im Vorjahr beim 1. FSV Mainz 05.  © Imago
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker: Abstiegs-Angst gegen Champions-League-Träume. So könnt Ihr die Partie auch kostenlos sehen!

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Für Schalkes Sportvorstand Christian Heidel (54) gibt es sicherlich emotional einfachere Spiele als die Partie 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr / live im SPORTBUZZER-Ticker). Bevor Heidel 2016 zum FC Schalke wechselte, prägte er als Manager des 1. FSV Mainz 05 eine Ära – mit zwei Bundesliga-Aufstiegen, Wild Card für den UEFA-Pokal 2005 und Europa-League-Teilnahme 2016. Heidel entdeckte Trainerlegenden wie Jürgen Klopp oder Thomas Tuchel und beschreibt das S04-Gastspiel in der Opel Arena in BILD als „schwerste Rückkehr“. Heidel: „Es ist ein besonderes Spiel für mich und alles andere als angenehm, ich weiß, dass das für Mainz am Ende unangenehme Auswirkungen haben kann, wenn wir da gewinnen.“

Hier lesen: Mainz 05 in der Einzelkritik: Florian Müller rettet den Punkt beim HSV

Rein statistisch gesehen könnte ein Sieg der Knappen in jedem Fall für die Mainzer Konsequenzen im Abstiegskampf haben. Seit Heidel für Schalke arbeitet, verloren die Mainzer alle drei Spiele gegen ihren ehemaligen Macher – und sie blieben dabei ohne Tor. Gegen kein anderes Bundesliga-Team blieb Mainz 05 häufiger ohne eigenen Treffer als gegen die Königsblauen (12 Spiele). Andererseits: Ein Überraschungscoup gegen Schalke könnte die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz (39) schon vor den Samstagsspielen in die Pole Position im Abstiegskampf bringen. Die Konkurrenten aus Wolfsburg und Hamburg erwarten bei 1899 Hoffenheim und in München schwere Auswärts-Aufgaben. „Wir haben drei Mal in Folge nicht verloren“, erklärt Sandro Schwarz, „auswärts zwei Mal zu Null gespielt und haben mit Wolfsburg gleichgezogen. Der Punkt in Hamburg hat uns weiter gebracht und der Klassenerhalt ist dadurch realistisch.“

Leon Balogun fehlt den Mainzern nach seiner Gelb-Roten Karte im Schlüsselspiel in Hamburg (0:0) am vergangenen Samstag. Möglich, dass Nigel de Jong (33) ins Team zurückkehrt. „Er ist eine Option für die Startelf“, räumte Sandro Schwarz ein. Anthony Ujah könnte im Mainzer Angriffszentrum den zuletzt formschwachen Yoshinori Muto ersetzen.

Die Schalker können mit einem Sieg weiter von der Champions-League-Teilnahme träumen und auf jeden Fall Platz festigen. Die Verfolger Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt nehmen sich am Sonntag im direkten Duell die Punkte gegenseitig. „Wir haben jetzt gewissermaßen neun Endspiele“, ruft Abwehrspieler Matija Nastasic (24) den Endspurt bei S04 aus. Coach Domenico Tedesco will von der Champions League allerdings noch nichts hören. „Ich kann garantieren, dass wir gegenüber der Mannschaft oder auch in Gesprächen mit einzelnen Spielern das Wort Champions League noch nie in den Mund genommen haben.“ Das kann man glauben – oder auch nicht…

Hier lesen: Geheimtreffen: Schalke-Stars Max Meyer in Berlin erwischt!

Fakt ist: Schalke hat bis auf den nach Trainingsrückstand noch nicht im Kader stehenden Baba alle Mann an Bord. Guido Burgstaller hat seine Gelbsperre abgesessen. Bei den Mainzern fehlen neben Keeper Robin Zentner (Oberschenkel) der gesperrte Balogun und Emil Berggreen (Mandelentzündung). Während bei den Rheinhessen kein Spieler von einer Gelbsperre bedroht ist, könnte es bei Schalke Daniel Caligiuri, Breel Embolo, Naldo und Nastasic erwischen.

Diese Bundesliga-Stars waren nie deutscher Meister:

Zur Galerie
Anzeige

Wie sehe ich das Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 live im TV?

Das Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 wird am Freitag live und exklusiv im Eurosport Player auf dem Sender Eurosport 2 HD Xtra übertragen. Moderator Jan Henkel und Matthias Sammer melden sich ab 19.30 Uhr aus der Opel Arena. Neukunden können den Eurosport-Player dank einer Sonder-Aktion des neuen Bundesliga-TV-Rechteinhabers für fünf Tage kostenlos testen und damit auch das Spiel kostenfrei verfolgen.

Wird 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 live im Free-TV übertragen?

Nein, Eurosport hält die Exklusivrechte. Eine Zusammenfassung des Spiels des 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 ist im Nachtmagazin der ARD um 1 Uhr zu sehen und am Samstag ab 18.30 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau. Sky-Kunden können ab 22.15 Uhr eine längere Zusammenfassung der Partie bei Sky Bundesliga 1 sehen.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Sollte man als Eurosport-Abonnent keinen Fernseher zur Verfügung haben, bietet der Sender eine Alternative. Im Internet per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone kann man das Spiel via Eurosport Player sehen. Aber: Lediglich auf Smart-TVs der Marke Samsung, die mit dem Tizen-Betriebssystem ausgestattet sind, ist die Eurosport-App verfügbar.

Gibt es auch einen kostenlosen Live-Stream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn Du nicht für den Livestream für das Bundesliga-Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 bezahlen bzw. trotz der Gratis-Testphase den Eurosport-Player nicht abonnieren möchtest.  Allerdings musst Du Dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet einen Liveticker zum 1. FSV Mainz 05 gegen FC Schalke 04 an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 20.15 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt