SC Deckbergen-Schaumburg SC Deckbergen-Schaumburg, Frauen © seb
SC Deckbergen-Schaumburg

2. Brigla Supercup des SC Deckbergen-Schaumburg

Gastgeber möchte den Titel verteidigen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am Sonnabend spielen die Frauen und Juniorinnen beim SC Deckbergen-Schaumburg die Hauptrolle. In der Rintelner Kreissporthalle richtet der Verein ab 11 Uhr Turniere für D-, B- und C-Juniorinnen, Frauen und Altherren aus.

Der Höhepunkt ist das Frauenturnier um den 2. Brigla Supercup. Zehn Mannschaften spielen ab 14.30 Uhr um die begehrte Trophäe. In der Gruppe A stehen sich der HSC BW Tündern, Vorjahresfinalist 1. FFC Hannover, Eintracht Hannover, Bünder SV und SV 06 Holzminden gegenüber. Die Gruppe B bilden Union Minden, SC Vlotho, FSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl, SV Frielingen und der Pokalverteidiger SC Deckbergen-Schaumburg. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten ziehen in das Halbfinale ein. „Wir wollen den Zuschauern im Schaumburger Land ein sehenswertes Frauenturnier anbieten“, erklärt SC-Trainer Florian Schuba. Der Gastgeber zählt zweifelsfrei zu den Favoriten, aber auch die Landesligisten HSC Tündern und 1. FFC Hannover rechnen sich gute Titelchancen aus.

Der Tag beginnt bereits um 11 Uhr mit einem Turnier für D-Juniorinnen. Zum Teilnehmerfeld gehören neben einem SC-Team auch der VfL Bückeburg und Arminia Bielefeld. Zeitgleich spielen auch fünf B-Juniorinnen-Mannschaften um den Turniersieg. Der Gastgeber stellt ein Team, aber auch der TSV Eintracht Bückeberge. Ab 14 Uhr sind die C-Juniorinnen mit einer SC-Mannschaft sowie der VfL Bückeburg und TSC Fischbeck aktiv. Den Tag rundet ab 17 Uhr ein Turnier für die Altherren ab. Mit dabei sind der Gastgeber, der SC Rinteln, SG Exten/Krankenhagen, TSV Großenwieden und TuS Almena.

Der Eintritt ist für alle Turniere frei, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Region/Schaumburg SC Deckbergen-Schaumburg (Frauen) Frauen

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE