13. Mai 2018 / 18:22 Uhr

2. Liga: Emotionale Abstiegsworte zweier Fans von Eintracht Braunschweig

2. Liga: Emotionale Abstiegsworte zweier Fans von Eintracht Braunschweig

Robert Hiersemann
Twitter-Profil
Die Braunschweigfans Marvin und Matthias mit Reporter Rolf Fuhrmann (v.l.n.r.).
Die Braunschweigfans Marvin und Matthias mit Reporter Rolf Fuhrmann (v.l.n.r.). © Robert Hiersemann
Anzeige

Traditionsverein Eintracht Braunschweig konnte die 2. Liga nicht halten. Kultreporter Rolf "Rollo" Fuhrmann hat für den MALLEBUZZER nach der Partie in Kiel zwei Fans des Vereins gesprochen - ihre emotionale Abstiegsrede gibt es hier im Video.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Tränen in Braunschweig, schlechte Stimmung am Ballermann auf Mallorca - zumindest unter den Fans von Traditionsverein Eintracht Braunschweig. Durch die 2:6-Pleite bei Holstein Kiel steigt Eintracht Braunschweig in die 3. Liga ab. Die Fans können es nicht fassen.

Auch am Ballermann in der Bierstraße wurde das Spiel in Kiel verfolgt. Im "Et Dömsche" zitterten die Braunschweig-Fans Marvin und Matthias mit, doch am Ende half es nichts. Ihr geliebter Klub spielt künftig drittklassig. Doch die Worte, welche sie nach dem Schlusspfiff in dieser schwierigen Situation fanden, waren ganz besondere.

Hier seht ihr das komplette Gespräch von Marvin und Matthias mit Kultreporter Rolf "Rollo" Fuhrmann im Video.

Rollo Fuhrmann spricht am Ballermann mit Braunschweig-Fans
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt