Hassan Jaber (17) netzt ein - das 1:1 für den Koldinger SV. Hassan Jaber (17) netzt zum 1:1 für den Koldinger SV ein. Am Ende setzt sich aber der FC Lehrte durch. © Dennis Michelmann
Hassan Jaber (17) netzt ein - das 1:1 für den Koldinger SV.

Kein Punktelieferant mehr: FC Lehrte packt die Trendwende beim Koldinger SV

Nicht nur die Revanche ist geglückt: Mit dem Sieg beim Koldinger SV konnte der FC Lehrte zum ersten Mal in dieser Saison auf auswärtigem Geläuf dreifach punkten - dank der konditionellen Vorteile. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Als Punktelieferant hat sich der FC Lehrte bisher auf fremden Plätzen betätigt. Doch das hat sich jetzt geändert. Und das auf dem schwer bespielbarem Terrain des Koldinger SV, das die Mannschaft von Trainer Willi Gramann nach vorzüglicher Leistung mit einem 3:1 (1:1)-Erfolg verlassen konnte.

"Das beste Punktspiel meiner Mannschaft"

Zugleich gelang den Gästen Revanche für die letzte 2:3-Heimpleite gegen den KSV aus der Landesligasaison und auch die Wiedergutmachung für das 2:3 auf eigenem Gelände gegen den TSV Bemerode. "Das war das bisher beste Punktspiel meiner Mannschaft, die von der ersten bis letzten Minute auf tiefem Boden gefightet hat und dem Pressing des Gegners widerstand", unterstrich Gramann.

Der FC Lehrte siegt beim Koldinger SV mit 3:1

Dreierpack von Top-Torjäger Heldt

Matchwinner beim ersten Auswärtssieg wurde Patrick Heldt, der alle Tore erzielte und als Liga-Torjäger Nummer eins in der 27. Minute nach Vorlage von Sage Post und mit einem Doppelschlag in der 63. und 65. Minute die Saisontreffer neun, zehn und elf im siebten Punktspiel erzielte.

Mehr Infos zur Bezirksliga 3.

Lehrte zeigt "sein wahres Gesicht"

"Der Matchwinner war insgesamt aber das ganze Team, das sein wahres Gesicht gezeigt hat und die richtige Einstellung hatte", betonte Gramann, dessen Riege nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch den ehemaligen Spieler der TSV Burgdorf, Hassan Jaber (37.), im zweiten Durchgang ihre konditionellen Vorteile ausspielte.

Aber auch wegen des größeren Chancenplus (Gelegenheiten für Post, Michael Duraj, Tahir Kezer) gegenüber dem von Spielertrainer Martin Pietrucha gecoachten Gegner gewann der FC Lehrte völlig verdient. Die Belohnung: Das Klettern auf Rang acht in der Bezirksliga 3.

Koldinger SV (Herren) FC Lehrte (Herren) Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 3 (Herren) SV Arnum-TSV Hagenburg (18/09/2016 17:00) Region/Hannover

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige