12. Juni 2018 / 14:06 Uhr

3:3 - Borgfelds C-Junioren sorgen für Werders ersten Punktverlust seit anderthalb Jahren

3:3 - Borgfelds C-Junioren sorgen für Werders ersten Punktverlust seit anderthalb Jahren

Frank Mühlmann
Symbolbild
Symbolbild © Imago/Ralph Peters
Anzeige

Marley Heslop trifft in der Nachspielzeit direkt in den Winkel

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Positivmeldungen beim SC Borgfeld reißen nicht ab. Zum Saisonabschluss sorgten die C-Junioren beim 3:3 für den ersten Punktverlust des SV Werder Bremen II seit anderthalb Jahren und machten ihrem scheidenden Co-Trainer Christian Klatte ein grandioses Abschiedsgeschenk. Auf Flanke von Jascha Brandt gelang Kerim Akpinar die frühe Führung, die die Gäste jedoch im Gegenzug sofort ausglichen. Mit einem hart platzierten Versuch aus 16 Metern ins lange Eck brachte Jascha Brandt sein Team erneut in Front (32.). Nach der Pause zeigte die Werder-Reserve ihre individuelle Klasse. Der SCB wirkte müde und war mit dem 2:3-Zwischenstand gut bedient. In der vierten Minute der Nachspielzeit bot sich Borgfeld noch mal die Chance zur Überraschung. Kianu Valiani spielte einen Freistoß flach auf den ersten Pfosten, wo Marley Heslop den Ball oben in den Winkel drosch.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt