Thomas Tuchel und André Schürrle kennen sich noch aus gemeinsamen Mainzer Zeiten. © imago

30 Millionen Euro für André Schürrle? Dortmund macht bei Wolfsburg ernst!

Der wohl heißeste Wechsel des Bundesliga-Sommers steht wohl kurz bevor. Dortmund will laut Bild André Schürrle unbedingt sofort.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Geht jetzt alles ganz schnell? André Schürrle soll nach Informationen der Bild schon bald seine Wohnung in Wolfsburg auflösen. Der 25 Jahre alte Weltmeister steht demnach kurz vor einem Wechsel vom VfL Wolfsburg zu Borussia Dortmund.

Beim BVB würde Schürrle auf seinen Förderer während seiner Zeit beim FSV Mainz 05 treffen, BVB-Trainer Thomas Tuchel. Wie es aus dem BVB-Umfeld zu hören ist, will Tuchel seinen Ex-Musterschüler (2009 Juniorenmeister mit Mainz als Kapitän) unbedingt.

Sogar so dringend, dass der Transfer schon in dieser Woche fix sein könnte: Der BVB ist bereit, 25 Millionen Euro für den Vorlagengeber des entscheidenden WM-Tors 2014 zu zahlen. Doch Wolfsburg will die Summe, mit der Schürrle vom FC Chelsea gekauft wurde (32 Millionen Euro), wieder einnehmen.

Genug Geld dürfte der BVB nach den Abgängen haben.

Fussball Bundesliga Region/National VfL Wolfsburg (Herren) Borussia Dortmund (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige