03. März 2018 / 19:42 Uhr

38 Auswärtsspiele? Weiche Flensburg will in der 3. Liga im Stadion von Holstein Kiel spielen

38 Auswärtsspiele? Weiche Flensburg will in der 3. Liga im Stadion von Holstein Kiel spielen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Das Objekt der Begierde: Das Holstein-Stadion zu Kiel
Das Objekt der Begierde: Das Holstein-Stadion zu Kiel © 54°/Nawe
Anzeige

Steht eine Debatte um das Holstein-Stadion an? Auch beim HSV herrscht Uneinigkeit über den Lizenzantrag

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Aufstiegsanwärter beantragen Lizenz für 3. Liga

Am vergangenen Donnerstag um 15.30 Uhr war Deadline für alle Regionalliga-Interessenten an einer Lizenz für die 3. Liga 2018/19 – und alle noch im Titelrennen liegenden Klubs haben diese Lizenz fristgerecht beantragt.

Bruchhagen erteilte Lizenz Absage

Neben dem VfB Lübeck, der in der Tabelle allerdings nur in Lauerstellung liegt, sind dies auch die drei Erstplatzierten HSV II, SC Weiche Flensburg und VfL Wolfsburg II. Beim HSV hatte Heribert Bruchhagen zuletzt einem Antrag eine Absage erteilt, dem widerspricht Nachwuchscoach Christian Tietz. Sportdirektor Bernhard Peters habe jetzt erneut ein klares Lizenz-Versprechen abgegeben, sagt er: „Peters hat uns und der Mannschaft mitgeteilt, dass der Verein die Lizenz für die Dritte Liga beantragen wird.

Mehr zur Regionalliga Nord

Weiche Flensburg: Heimspiel in der Fremde?

Auch Weiche Flensburg hat alle Unterlagen abgegeben – allerdings will man überraschend die Heimspiele im 90 Kilometer entfernten Holstein-Stadion in Kiel austragen. Klingt nach 38 Auswärtsspielen?! Der DFB sieht für die 3. Liga ein Stadion vor, dass mindestens 10.001 Zuschauer fasst - in Flensburg und Umgebung glatte Fehlanzeige. Weiter fordert der DFB, das Stadion müsse sich beim bewerbenden Klub vor Ort befinden, nur um diese Regel im Folgenden zu relativieren und Ausnahmen nach einem Urteil des Spielausschusses nicht auszuschließen.

Das Manfred-Werner-Stadion in Weiche ist nicht drittligareif, soll bis 2020 ausgebaut werden. SC Weiche will laut Lizenzantrag in Kiel spielen.
Das Manfred-Werner-Stadion in Weiche ist nicht drittligareif, soll bis 2020 ausgebaut werden. SC Weiche will laut Lizenzantrag in Kiel spielen. © 54°
Anzeige

Wer zieht ins Holstein-Stadion?

Verdutzt ist man derweil beim Zweitligisten Holstein Kiel, der bislang seine Heimspiel in dem der Stadt gehörenden Stadion austrug und die Spielstätte bereits für 20 Heimspiele gemietet hat. Auch die "Störche" sind also nur Mieter. Die Frage, wer wann im Holstein-Stadion kickt, wird also ohne die Stadt Kiel nicht zu beantworten sein. Doch ob die sich dem gut besuchten Zweitligafußball von Holstein in den Weg stellt, ist mehr als fraglich. Weiche hat derweil in der laufenden Regionalligasaison einen durchschnittlichen Zuschauerwert von 703 Besuchern pro Spiel. Wie viele von denen werden den 90 Kilometer langen Weg nach Kiel auf sich nehmen?

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt