11. April 2017 / 12:03 Uhr

410 PS: Holstein Kiel rollt mit neuem Bus Richtung Zweite Liga

410 PS: Holstein Kiel rollt mit neuem Bus Richtung Zweite Liga

Andreas Geidel
dc5a-6ug5dingv1lww0ir7e3_original
Neuer Scania-Bus für Holstein Kiel. © Nawe
Anzeige

SE-Reisen macht den "Traum" wahr

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ab kommenden Freitag rollen die Kieler Fußball-Störche in diesem neuen Scania-Bus durch die Republik: 410 PS stark, mit 32 Sitzplätzen, sechs versenkbaren Tischen, die so zu Schlafplätzen umfunktioniert werden können, und WLAN an Bord, durch das die Trainer schon auf den Rückfahrten von Auswärtsspielen ihre Analysen betreiben können. „Ich freue mich sehr, dass wir mit SE-Reisen und Scania zwei sehr flexible Partner gewinnen konnten, die den neuen Bus nach unseren Vorstellungen und Anforderungen eingerichtet haben“, so KSV-Vizepräsident Wolfgang Schwenke.SE-Reisen-Geschäftsführerin Kerstin Bügler freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Drittligisten: „Schon mein Vater Heinz fuhr die Störche durch Deutschland. Mit unserer Familiengeschichte lag es also nahe, Holstein Kiel die Hand zu reichen. Wenn wir unseren Beitrag dazu leisten können, dass sich eines Tages der Traum vom Aufstieg in die Zweite Liga erfüllt, helfen wir gerne.“ Die Beklebung übernahm Störche-Club-Partner „wir drei“-Werbung. „Schöner und professioneller hätte man es nicht machen können“, dankte Schwenke dem Geschäftsführer Jörg Jacobi und der Projektleiterin Katharina Busch.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt