12. März 2018 / 13:57 Uhr

5:1! SG Findorff feiert klaren Heimsieg

5:1! SG Findorff feiert klaren Heimsieg

Martin Prigge
SG Findorff - ATSV Sebaldsbrück24
Findorff konnte einen klaren Heimsieg bejubeln.
Anzeige

Die SG Aumund-Vegesack II muss die Heimreise trotz einer guten Anfangsphase mit einer 1:5-Niederlage antreten

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Nur die erste halbe Stunde haben wir gut mitgehalten und hatten eventuell sogar bessere Möglichkeiten als Findorff“, meinte SAV-Spielertrainer Manuel Broekmann. Schnell ausgeführte Freistöße der SGF setzten die SAV-Reserve im ersten Durchgang unter Druck. Eben solch einer führte auch zum ersten Gegentreffer, den Alexander Schlobohm nach 34 Minuten erzielte. Schlobohm war nach dem Wechsel noch zwei weitere Male erfolgreich im Abschluss und baute die Findorffer Führung auf 3:0 aus (47./54.). Das einzige Vegesacker Tor schoss Veysel Yasak nach einer schönen Einzelaktion, der Treffer konnte die Gastgeber aber nicht mehr aus dem Rhythmus bringen (55.). In der 67. Minute erhöhte Jan-Philipp Rave auf 4:1, ehe Steffen Kamin kurz vor Ende den Sieg der Findorffer eintütete (77.). „Das gesamte Spiel über sah unsere rechte Seite nicht gut aus – vier Tore liefen hierüber, daran müssen wir arbeiten. Leider haben wir auch eine zu schwache Zweikampfquote gehabt und deshalb verdient, aber etwas zu hoch, gegen einen starken Gegner verloren“, äußerte sich Manuel Broekmann.

Mehr zur Bezirksliga Bremen
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt