©

50 ehemalige HSV-Spieler – und was sie heute machen!

Was machen Ex-Spieler des HSV heute? Rafael van der Vaart, Sergej Barbarez, Jörg Albertz, Daniel van Buyten oder Hans-Jörg Butt erlebten mit den Norddeutschen Höhen und Tiefen in der Bundesliga. Wir stellen euch 50 Spieler vor, die in Hamburg zu Helden wurden – oder auch nicht.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Hamburg, deine Kerle! Die Wege, die die ehemaligen Profis des Hamburger SV vor und nach ihrem Abschied aus dem Volkspark genommen haben, sind so unterschiedlich wie das Leben selbst. Jerome Boateng, Vincent Kompany oder Rafael van der Vaart wurden beim HSV zu internationalen Superstars. Andere Spieler fielen krachend durch.

Die Spuren der HSV-Profis führen bis nach Wladiwostok, Australien, Indien oder sogar in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Wird die Galerie nicht richtig angezeigt, bitte hier klicken!

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Tragischstes Negativ-Beispiel: Andreas Sassen. Der als hoch talentiert geltende, 2004 verstorbene Mittelfeldspieler wurde zu einem der größten Skandalprofis, den die Hamburger je in ihren Reihen hatten. Sein bitteres Fazit am Ende einer gescheiterten Fußballkarriere: „Ich habe alles versoffen und verzockt.“

Mehr zum HSV

Andere Spieler wurden im HSV-Dress zu Legenden. Sergej Barbarez, Mladen Petric oder Torhüter-Torjäger Hans-Jörg Butt sicherten sich mit ihren Treffern wohl auf ewig einen Platz in der Gunst der Hamburger Fans. SPORTBUZZER-Reporter Carsten Germann hat sich die Schicksale von 50 HSV-Spielern seit 1990 angeschaut. Klickt euch in die Galerie oben rein!

RedaktionsNetzwerk Deutschland Bundesliga Hamburger SV (Herren) Region/Lübeck

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige