Konfusion im Bovender Strafraum © Bovender SV (Daniel Vollbrecht)

6:1 gegen Dransfeld: Bovenden gewinnt ersten Test

Da ist sogar Béla Rethy begeistert: Rafael Huisgen mit 2 Hattricks in 15 Minuten

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Während einer (er)-schöpferischen Pause am Rande der gestrigen Laufeinheit sinnierten wir fachkundig über die unsererseits durchschnittlich abgespulten Kilometer pro Spiel. „Bei mir sind es locker 10,5“, meinte ein nichtrauchender Musterprofi, während ein älterer, selbsternannter Routinier seine mutmaßliche Leistungsbilanz trotz vorbildlicher Lebensführung auf „rund 7,5 bei absteigender Tendenz“ taxierte. Als stiller Beobachter und Chef-Analytiker durfte ich heute die tatsächlichen Schritte messen und sie mit den vorab verkündeten Richtwerten abgleichen. Ergebnis: Keine Ahnung, nach 37 Sekunden bin ich bei einem schnellen Übersteiger von Helge Kaden aus dem Rhythmus gekommen und konnte fortan nur grob überschlagen. Die wissenschaftlich fundierte Schätzung ergab eine durchschnittliche Laufleistung von 11,3 Kilometern pro Spieler und dürften dem sympathischen Konditions-Terroristen Simo Siric ausreichen, um den Umfang der nächsten Einheit auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.

„Reduziert“ gingen wir anfangs auch mit unseren Torchancen um, denn zunächst wollte der Ball die generische Torlinie einfach nicht überqueren, bevor anschließend keine weiteren Gelegenheiten zum Abschluss erarbeitet wurden. Ergo stand am Ende einer ausgeglichenen ersten Hälfte ein gerechtes 1:1 auf dem imaginären Scoreboard. Moritz Gieße hatte in seiner neuen Rolle als „Angriffsspitze“ - das Synonym „Sturmführer“ befindet sich aus guten Gründen auf dem Index, auch wenn dies Bela Rethy nicht ganz nachvollziehen kann - den Ausgleich besorgt, nachdem die zweikampfstarken Gäste zunächst in Führung gingen.

Im 17-köpfigen Aufgebot wurde nicht nur munter durchgewechselt, sondern auch auf dem Feld zwischen den einzelnen Positionen rotiert. So spielte Gieße zunächst im Angriff und später ebenfalls, Luca Gleitze wechselte vom Abwehrzentrum ins Abwehrzentrum und Robert Hahne von der linken Seite der Dreierkette auf die gegenüberliegende Seite der gegenüberliegenden Seite. Dieser verunglückte Scherz soll aber nicht verhehlen, dass tatsächlich rotiert wurde - mit der negativen Konsequenz, dass zwangsläufig noch nicht „ein Rad ins andere griff“, um es mit einem Phrasenkärtchen Bela Rethys auf den Punkt zu bringen. Vor allem zwischen der 30. und 60. Minute konnte Dransfeld unser Aufbauspiel wirkungsvoll zerstören und seinerseits schnelle Angriffe fahren.

Für die Wende sorgte Rafael Huisgen, der gleich mit zwei Hattricks von sich reden machte: zunächst lief er dreimal in Folge ins Abseits und als ihn seine Gegenspieler daraufhin sträflich unterschätzten, netzte er dreimal elegant im Stile eines Rafael Huisgen ein. Das schönste Tor des Tages erzielte aber Moritz Gieße. Ein Auszug aus der Livereportage von Bela Rethy: „Luca Gleitze, der Carlos Valderrama des BSV….er hebt seinen Kopf, schaut, guckt, hebt den Ball über die gesamte Abwehr hinweg, direkt in den Lauf von Dominic Reimann….Remi… wie man ihn hier in der Provinz nennt… oh….Tor verpasst. Jetzt nochmal in Zeitlupe: Remi legt den Ball per Kopf direkt weiter auf den durchgestarteten Moritz Gieße…ja…was gibt es über diesen Gieße zu erzählen…leider habe ich mein Spickzettel schon leer gelesen…deshalb an dieser Stelle nur…was für ein Tor in den Winkel!“

Das 6:1 täuscht nicht nur Bela R. etwas über den Spielverlauf hinweg, war unser Gegner über 75 Minuten hinweg gleichwertig und baute erst im Schlusssechstel körperlich etwas ab. Am Samstag gegen Türkgücü wartet der nächste Härtetest auf uns, bis dahin freuen wir uns über Malte Klüver, der sein Saisonziel („Wenigstens ein Tor schießen“) analog zum letzten Jahr auch dieses Mal wieder mit seinem allerersten Torschuss erreichte.

Bovender SV DSC Dransfeld Kreisliga Kreis Göttingen-Osterode Süd (Herren) Bezirksliga Bezirk Braunschweig 4 (Herren) Region/Göttingen-Eichsfeld Bovender SV (Herren) DSC Dransfeld (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE