Location in den Vereinsfarben: Gefeiert wurde in der Red Bull Arena. Die Medien hatten natürlich nur vorab Zutritt. Location in den Vereinsfarben: Gefeiert wurde in der Red Bull Arena. Die Medien hatten natürlich nur vorab Zutritt. © Christian Modla
Location in den Vereinsfarben: Gefeiert wurde in der Red Bull Arena. Die Medien hatten natürlich nur vorab Zutritt.

600 Gäste und singende Neuzugänge: RB Leipzig feiert Weihnachten im November

Der Bundesliga-Zweite lud aufgrund des engen Terminkalenders bereits am Sonntagabend zum festlichen Jahresausklang in die Red Bull Arena.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Sonntagabend, 19.30 Uhr, Red-Bull-Arena, Roter Teppich. Kurz vor der Weihnachtsfeier der Roten Bullen dürfen Presse, Funk, Fernsehen auf Tuchfühlung mit Stars und Sternchen. Blitzlichtgewitter, Interviews, TV-Schalten. Die Frauen/Freundinnen der RB-Fußballer und RB-Bosse sehen aus wie die Bundesliga-Tabelle aus Leipziger Sicht: wunderbar. Schöne, gut gelaunte Menschen = schöne Fotos und liebliche Statements? Im Prinzip ja.

DURCHKLICKEN: Die RB-Spieler auf dem Weg zur Weihnachtsfeier

Doch nicht alle Fußballer blicken vollends glücklich aus dem Boss-Anzug. So spielt Abwehr-Routinier Marvin Compper, 32, keine Rolle mehr in den Überlegungen der sportlichen Leitung, wird Weihnachten 2018 bei einem anderen Verein feiern. Diverse Bundesligisten sind am zweifachen Familien-Vater interessiert. Auch Ex-Kapitän Dominik Kaiser erlebte wohl seine letzte RB-Weihnachtsfeier als RB-Spieler. Der verdiente 29-jährige Held der Aufbauarbeit (seit 2012 dabei, erster Ralf-Rangnick-Transfer) verlässt den Verein spätestens im Sommer. Die Revolution verspeist ihre Kinder.

RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff, 42, nennt die bisherige Saison „sensationell“, findet Platz zwei in der Bundesliga und das Überwintern im internationalen Geschäft „fantastisch“ und wünscht den am Teppich bibbernden Berichterstattern „alles Gute“. Die Vertragsverlängerung mit Sportdirektor Ralf Rangnick, 59, ist da schon perfekt, wird aus dramaturgischen Gründen erst später im fünften Stock des Stadions bekanntgegeben. Von Mintzlaff. Im Kreis der wachsenden RB-Familie.

RB Leipzig feiert Weihnachten - Vertragsverlängerung mit Ralf Rangnick

Partyplaner mussten kurzfristig umdenken

Beim Begängnis sind 600 Männlein, Weiblein dabei. Star-Caterer Dietrich Enk und Gefolge sind für Speisen und Getränke zuständig. Die Örtlichkeit Stadion ist aus der Not geboren, eigentlich sollte im Freizeitpark Belantis vor den Toren der Stadt gefeiert werden. Nach Sturmschäden am Veranstaltungszelt musste RB-Marketing- und Kommunikationsdirektor Florian Scholz, 38, umdenken. Auf dem Schreibtisch des früheren Sport-Bild-Journalisten wurde zuvor ein weiteres Problem begutachtet. Sollte man am Totensonntag eine Weihnachtsfeier zelebrieren? Scholz und Co. blickten auf den eigenen Kalender (eng) und den sonntäglichen Veranstaltungskalender in und um Leipzig. Man zählte 42 Events, addierte zig Fußballspiele dazu und kam zum Schluss: Wir machen das. In einem würdigen Rahmen.

Esther Sedlazeck (Sky/32) führte durchs Programm. Zu Beginn erinnerte Oliver Mintzlaff an die verstorbenen Lars Weißenberger und Thomas Albeck. Danach gab Mintzlaff Rangnicks Bleiben bis Sommer 2021 bekannt. Zu fortgeschrittener Stunde mussten diverse Sommer-Neuzugänge singen.

Am 17. Dezember wird dann noch einmal gefeiert. Im intimen Kreis. Spieler, Trainer, Chefs und Familien treffen sich im Steigenberger.

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige