04. Dezember 2018 / 14:15 Uhr

90. +4! Nickels Plath schießt Poeler SV zum Sieg

90. +4! Nickels Plath schießt Poeler SV zum Sieg

Bernhard Knothe
Symbolbild
Der Poeler SV besiegte den Rehnaer SV. © Leipzig report
Anzeige

Die Insulaner bezwingen den Rehnaer SV mit 2:1. Zum Jahresabschluss geht's am kommenden Wochenende gegen den Neumühler SV.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kirchdorf. Der Poeler SV hat in der Fußball-Landesklasse III sein Heimspiel gegen den Rehnaer SV mit 2:1 gewonnen. Umjubelter Matchwinner bei den Insulanern war Nickels Plath mit seinem Siegtreffer in der vierten Minute der Nachspielzeit.

Nach den Rückschlägen der vergangenen Wochen mit dem Abzug von sechs Punkten wegen fehlender Schiedsrichter und mehrerer Niederlagen in Folge ist dieser Sieg wie Balsam auf die Seele.

Mehr aus dem Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

Gegen das Team aus der Klosterstadt Rehna konnte Plath nach Vorarbeit von Gilles den umjubelten Siegtreffer erzilen. „Jetzt haben wir erst einmal wieder die Abstiegsplätze verlassen und wollen am kommenden Sonnabend im Heimspiel gegen Neumühle den nächsten Sieg einfahren“, gibt sich Poels Trainer Uwe Paetow kämpferisch vor der Partie.

Poeler SV: Schmidt – Kullack, Rajwa, H. Gilles, Groth, Kröning, T. Gilles, Plath, Weidemann, Paulmann (46. Tramm), Möller.
Tore: 1:0 Kullack (12.), 1:1 Krause (27.), 2:1 Plath (90.+4.).
SR.: Maik Loh (Rostock). '
Zuschauer: 53.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt