Scheitert Martin Kind mit seinem 96-Plan? ©

96-Meinung: Kinds Gegner fahren schwere Geschütze auf 

Während sich Hannover 96 nach den neuesten Vorwürfen hinter den eigenen Gutachten versteckt, geht die Opposition aktiv an die Öffentlichkeit. Die Eskalation zwischen Martin Kind und seinen Gegnern ist auch eine Folge der 96-Kommunikation, die zu lange auf Abschottung gesetzt hat, meint Hannover-Sportchef Carsten Bergmann. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Untreue – ein einfaches Wort mit weitreichender Wirkung. Das Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Baker Tilly bringt den 96-Präsidenten Martin Kind genau mit diesem Straftatbestand in Verbindung. Ein Papier mit gewaltiger Sprengkraft. Ob sich dieser Vorwurf halten wird, das müssen nun Gerichte entscheiden.

Dieses Vorgehen zeigt, die Anti-Kind-Fraktion fährt im Kampf gegen die kindsche Alleinherrschaft die schweren Geschütze auf. Auch wird mehr und mehr klar, wer zur Opposition gehört. Es sind mitnichten nur die Bengalozündler und Kind-muss-weg-Brüller aus der Nordkurve. Topmanager, Staatsanwälte und Bankkaufmänner unterstützen die Bestrebungen, den 96-Eigner auf seinem Weg zum 20-Jahres-Ziel noch abzufangen. Die Fronten sind maximal verhärtet.

"50+1" bei Hannover 96: Anhänger der "Roten demonstrieren vor dem Stadion

Abschottung macht Opposition stärker

96 gibt auf dem Fußballplatz derzeit ein großartiges Bild ab. Auf Funktionärsebene tobt hingegen ein Streit unter den Gesellschaftern, ein Aufsichtsrat des Vereins verklagt den Präsidenten, es tauchen DFL-Geheimgutachten auf, die 96 Verstöße gegen die 50+1-Regel vorwerfen, aber dann doch ignoriert werden. Das hat alles Geschmäckle.

Martin Kind wähnte sich in Sicherheit auf dem Weg zum alleinigen Machthaber. Anders ist es nicht zu erklären, wieso der Verein bislang nur auf Vorwürfe reagiert, nicht aber selber als Wortführer agiert.

Warum versteckt sich 96 hinter den eigenen Gutachten, anstatt – wie es die Opposition macht – aktiv damit an die Öffentlichkeit zu gehen? Die Eskalation ist also auch eine Folge der 96-Kommunikation, die zu lange auf Abschottung gesetzt und die Opposition dadurch nur stärker gemacht hat.

Lesetipp: Untreue, Geheimgutachten, Klagen - der Druck auf Martin Kind nimmt zu 

Region/Hannover Hannover 96 (Herren) Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige