11. Oktober 2017 / 18:06 Uhr

96-Meinung: Mit schnellen Schritten in die Herzen der Fans 

96-Meinung: Mit schnellen Schritten in die Herzen der Fans 

Redaktion Sportbuzzer
Ihlas Bebou jubelt über seinen Treffer gegen den Hamburger SV.
Flügelflitzer Ihlas Bebou bereitet den 96-Fans mit seinen Leistungen eine Menge Spaß. © Team zur Nieden
Anzeige

Neuer Publikumsliebling? Der schnellste Spieler der Bundesliga, Ihlas Bebou, ist nicht nur sportlich auf einem sehr guten Weg bei Hannover 96, meint Sportbuzzer-Redakteur Uwe von Holt. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Natürlich schön, dass auch 96 mal wieder einen Spieler in die Liga der außergewöhnlichen Fußball-Gentlemen entsenden kann. Ihlas Bebou ist der Usain Bolt der Bundesliga, der schnellste Mann auf deutschen Plätzen, der Blitz-Bolzer.

Wenn auch nicht über komplette 100 Meter, sondern eher auf kürzeren Distanzen an der rechten Seitenlinie. In einer Tempo-30-Zone müsste der frühere Düsseldorfer für sein Spitzentempo zahlen, in Hannover danken ihm die Fans den rasanten Start in die Saison mit viel Applaus.

Bildergalerie: Nerd-Wissen zum Spiel Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt

Zur Galerie
Anzeige

Wird Bebou zum neuen Liebling?

Bebou ist dabei nicht nur sportlich auf einem sehr guten Weg, sondern auch in einer anderen Funktion: 96 fehlt trotz der jüngsten Erfolge ein anerkannter Publikumsliebling – einer, mit dem man stöhnen, kreischen oder leiden kann, wenn er sich was zutraut, sogar unabhängig vom Erfolg.

Jiri Stajner war so ein Liebling, wegen seiner Verrücktheit auf dem Platz, Altin Lala, wegen seiner kompromisslosen Leidenschaft am Gegner, Christian „Schulle“ Schulz, wegen seiner zuverlässigen Treue, Gerald Asamoah, wegen seiner heimatverbundenen Bulligkeit, auch Didier Ya Konan, wegen seiner ansteckenden Frechheit und Fröhlichkeit.

"Ein zurückhaltender junger Mann mit guten Manieren"

Und nun kommt Ihlas Bebou mit schnellen Schritten, um Tore vorzubereiten oder gleich selber zu schießen und dabei in einem Streich die Herzen der Fans zu erobern. Den Ball leichtfüßig am Gegner vorbeilegen und ohne Hemmungen losrennen, das sorgt auch auf der Tribüne für Glücksgefühle. Bebou kommt an – auch weil er kein tönender Angeber ist, sondern ein zurückhaltender junger Mann mit guten Manieren, auch das ist blitzartig zu bemerken.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt