Abbruch im Kreispokal: Hätte der Schiedsrichter schon früher handeln müssen? Abbruch im Kreispokal: Hätte der Schiedsrichter schon früher handeln müssen? © dpa/Montage
Abbruch im Kreispokal: Hätte der Schiedsrichter schon früher handeln müssen?

A-Jugend-Pokalspiel in Stöcken wegen Dunkelheit in der 88. Minute abgebrochen

Kurioser Spielabbruch: Zwischen den A-Junioren des SV Kleeblatt Stöcken und des TSV Luthe steht es 3:2. Zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit bricht der Schiedsrichter die Partie ab. Die Dunkelheit war Schuld. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Aufregung in Stöcken: Die A-Junioren von Kleeblatt Stöcken wägte sich schon der dritten Runde. Nur noch zwei reguläre Minuten waren zu spielen, da pfiff der Schiedsrichter ab. Der Grund: "Er sagte, er habe abgebrochen, weil er nicht mehr sah, wann der Ball im Aus ist", schilderte Rainer Kayser, 2. Vorsitzender des SV Kleeblatt.

Schiedsrichter kam zu spät

Der Schiedsrichter selbst kam fünf Minuten zu spät aus der Kabine. Regulärer Anpfiff war um 18:30 Uhr vorgesehen - "genau diese fünf Minuten haben es ausgemacht", meint Kayser. Alle hätten verdutzt reagiert. Unmittelbar danach sei nicht jedem klar gewesen, dass das jetzt ein Abbruch gewesen sei.

"Ihm fehlte Fingerspitzengefühl"

"Er hätte früher abbrechen müssen, da fehlte ihm das nötige Fingerspitzengefühl", sagt der 2. Vorsitzende, der auch als Betreuer der Herren-Mannschaft fungiert. Kayser rief auch den Staffelleiter Andreas Uherek an, der ihm bestätigte, dass alles regelkonform sei. "Er sagte, dass es sein gutes Recht sei. Laut Statuten ist das legitim", erzählt er.

Luthe-Trainer hinterfragt Ansetzung

TSV-Coach Steffen Ulrich ist sich mit Kayser eins: "Das Spiel hätte zehn Minuten eher abgebrochen werden müssen. Wir haben von der Bank den Ball nicht mehr gesehen." Dass regulär noch zwei Minuten zu spielen war, "hat natürlich einen faden Beigeschmack". Die Schuld dürfe man dennoch nicht beim Schiedsrichter suchen. "Das muss man dem Staffelleiter ankreiden. Ein Spiel um diese Uhrzeit anzusetzen, obwohl auf dem Sportplatz kein Flutlicht ist, ist sehr unglücklich", betont Ulrich.

Das Spiel muss nun neu angesetzt werden. Einen Termin dafür gibt es noch nicht.

TSV Luthe (A-Junioren) SV Kleeblatt Stöcken (A-Junioren) Region/Hannover

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige