17. September 2018 / 18:40 Uhr

A-Junioren des VfL Bückeburg fahren ersten Saisonsieg ein 

A-Junioren des VfL Bückeburg fahren ersten Saisonsieg ein 

Daniel Kultau
Christopher Dath (rechts) ist vor seinem 1:0 einen Schritt schneller als der gegnerische Torwart und erzielt den Führungstreffer.
Christopher Dath (rechts) ist vor seinem 1:0 einen Schritt schneller als der gegnerische Torwart und erzielt den Führungstreffer. © dak
Anzeige

JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen und VfL Bückeburg II in der Bezirksliga erfolgreich

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Niedersachsenliga

VfL Bückeburg - JFV A/O/Heeslingen 5:0

In der A-Junioren-Niedersachsenliga hat der VfL Bückeburg den lang ersehnten ersten Saisonsieg im dritten Spiel eingefahren. Durch ein 5:0 gegen den JFV A/O/Heeslingen schoss sich der VfL-Nachwuchs allen Frust von der Seele.

Grundlagen für den Sieg waren die gute Trainingsleistung der Mannschaft und die Umsetzung der taktischen Vorgaben. Der VfL ließ während des gesamten Spiels die Muskeln spielen und dem Gast keine Chance. Das Zentrum war dicht und über die Außen brannte auch nichts an, weil die Bückeburger immer wieder gut verschoben. „Eine tolle Vorstellung, welche auch in der Höhe ein gerechtes Ergebnis widerspiegelt“, freut sich Coach Steffen Potthast.

Torfolge: 1:0 Christopher Dath (5.), 2:0 Joel Waterbär (41.), 3:0 Waterbär (49.), 4:0 Miles Sydow (59.), 5:0 Tim Lennart Siekmann (90)

Bezirksliga

ASC Nienburg – SC Rinteln 3:0

Nach einer desolaten Leistung haben die Junioren des SC Rinteln verdient mit 0:3 gegen den ASC Nienburg verloren. Für die Rintelner war es die vierte Niederlage im vierten Spiel. Das Heimteam spielte clever, nutzte die Fehler des Gastes immer wieder aus und kam so zu einigen Möglichkeiten. Einzig dem Rintelner Torwart Sebastian Steinke war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel. „Wir werden die nächsten Wochen unser Training deutlich verschärfen, um unsere Defizite aufzuarbeiten“, kündigte Trainer Thomas Bedey an.

Torfolge: 1:0 Kevin Dalmann (33.), 2:0 Nikolaos Karras (62.), 3:0 Tunahan Has (81.)

JSG St. Hülfe-Heede – VfL Bückeburg II 1:2

Wie schon im Pokal gewann der VfL das Duell gegen die JSG. Die Vorzeichen standen jedoch schlecht, denn die Bückeburger reisten mit nur elf Mann zum Auswärtsspiel und lieferten einen großen Kampf ab. Ab der 10. Minute musste der VfL die Partie nach einer Verletzung sogar in Unterzahl bestreiten. Trotzdem dominierten die Schaumburger das Spiel und gingen durch Mattes Wilharm in Führung (23.). Ein Wirkungstreffer, denn die JSG wirkte wie gelähmt. Alex Wagener nutzte diese Phase und schoss aus 20 Metern genau ins untere linke Eck zum 2:0 ab (44.). Auch die zweite Hälfte hatten die Bückeburger im Griff. Einzig ein Sonntagsschuss durch Khalaf Maher schlug im Bückeburger-Tor ein (69.), ernsthaft in Gefahr geriet der Sieg aber nicht mehr.

JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen – TuS Sulingen 3:1

Von Beginn an bestimmte die JSG das Geschehen, ging früh in Führung, verpasste jedoch, frühzeitig den Deckel draufzumachen. Zu Beginn der zweiten Hälfte sorgte ein Doppelschlag für die Entscheidung und für den souveränen Sieg. Die JSG bleibt somit weiter ungeschlagen.

Torfolge: 1:0 Til Nottmeier (19.), 1:1 Theo Klare (27.), 2:1 Jan Van-Ohlen (55.), 3:1 Fynn Gorray (61.)

JSG Berenbostel/Osterwald/Dedensen – JFV 2011 Nenndorf 3:3

Ersatzgeschwächt, aber auch gut von den vorherigen Niederlagen erholt, zeigte sich der JFV. Vor allem die Moral passte, denn die Nenndorfer holten zwei Mal einen Rückstand auf und hätten die Partie mit ein wenig Glück sogar gewinnen können.

Torfolge: 1:0 Florian Salden (10.), 2:0 Dennis Steuber (12.), 2:1 Mehdi Bakhshi (36.), 2:2 Noah Perri (44.), 3:2 Jannis Meyer, 3:3 Bakhshi (57.)

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt