Der Bückeburger Robin Detering (rechts) verpasst zwei Großchancen. Der Bückeburger Robin Detering (rechts) verpasst zwei Großchancen. © hga
Der Bückeburger Robin Detering (rechts) verpasst zwei Großchancen.

A-Junioren des VfL Bückeburg verlieren in der Niedersachsenliga

Auch in der Landes -und Bezirksliga können die Schaumburger Teams nicht punkten

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In der Niedersachsenliga haben die Fußball-A-Junioren des VfL Bückeburg gegen den neuen Tabellenführer BV Cloppenburg verloren.

Niedersachsenliga

VfL Bückeburg – BV Cloppenburg 1:3 (0:1)

Das 0:1 durch Lazar Aydin (18.) nach einem Stellungsfehler kam überraschend, weil der VfL bis dahin eine sichere Abwehr stellte. Im Anschluss wurden die Gäste spielbestimmend. Aufseiten der Gastgeber hatte Robin Detering zwei Großchancen, in denen er den Ball jeweils aus kurzer Entfernung Torentfernung über das Gehäuse schoss.

Nach dem Seitenwechsel gewannen die Grünhemden zunehmend die Zweikämpfe, drückten Cloppenburg zurück. Die Gäste verteidigten gut, waren aber gegen einen von Marvin Sydow direkt in den Winkel gehämmerten 20-Meter-Freistoß machtlos (73.). Jetzt suchten die Gastgeber die Entscheidung, liefen aber in zwei Konter, die Arilon Demaj jeweils erfolgreich abschloss. Die VfL-Defensive war jdabei nicht konsequent genug. „Wir haben uns um den verdienten Lohn der Arbeit gebracht“, erklärte VfL-Coach Thorsten Rinne.

Landesliga

1. FC Wunstorf – JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen 5:0 (1:0)

Die Gäste standen gut gestaffelt und gestalteten das Spiel offen. Allerdings nutzte Leon Lukassek eine erste Unachtsamkeit in der Defensive zum 1:0 (43.). In der zweiten Halbzeit setzte sich der Tabellenführer durch, nutzte die individuellen Schwächen der Gäste aus. „In der ersten Halbzeit haben wir das im Rahmen unserer Möglichkeiten gut gemacht, danach verteilten wir Geschenke“, meinte JSG-Coach Tjark Sölter.

Bezirksliga

JSG Stuhr – JFV 2011 Nenndorf 4:3 (2:0)

Der JFV fing sich durch teils haarsträubende Fehler eine unnötige Pleite ein. „Irgendwann muss es in den Köpfen mal ankommen, dass man über 90 Minuten auch defensiv was tun muss“, monierte Coach Jens Lattwesen.

JSG Kirchdorf – TSV Algesdorf 3:0 (2:0)

Unachtsamkeit und individuelle Fehler führten nach gutem Start binnen weniger Minuten zum 0:3 durch Kevin Ermann (41.) sowie zweimal Louis Bock (45.+1, 49.). Der TSV nutzte seine Chancen nicht und verpasste drei wichtige Punkte. „Gegen Bassum müssen am kommenden Wochenende drei Punkte her, sonst überwintern wir auf einem Abstiegsplatz“, sagte TSV-Coach Oliver Schmalstieg.

Region/Schaumburg ezimport Junioren VfL Bückeburg (A-Junioren) JSG Samtg.Niedernwöhren/Enzen 1 (A-Junioren) JFV 2011 Nenndorf (A-Junioren) TSV Algesdorf (A-Junioren) A-Junioren Niedersachsenliga Niedersachsen A-Junioren Landesliga Bezirk Hannover A-Junioren Bezirksliga Bezirk Hannover HannoverStaffel 1

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige