27. Mai 2018 / 11:28 Uhr

Wasserball: Waspo 98 Hannover verliert drittes Finalspiel

Wasserball: Waspo 98 Hannover verliert drittes Finalspiel

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die Wasserballer von Waspo 98 können im dritten Pokalspiel den Meistertitel perfekt machen.
Die Wasserballer von Waspo 98 können im dritten Pokalspiel den Meistertitel perfekt machen. © Florian Petrow
Anzeige

Die Wasserballer von Waspo 98 haben das dritte Finalspiel gegen Spandau 04 mit 4:9 verloren. Die Hannoveraner verpassten damit die Meisterschaft in der Stadionhalle. Nun haben sie am Mittwoch die nächste Chance.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach dem 11:7-Sieg am Sonnabend haben die Wasserballer von Waspo 98 Hannover die Deutsche Meisterschaft im dritten Finalspiel gegen Spandau 04 verpassten. Die Hannoveraner unterlagen in einer zum Schluss hitzigen Partie mit 4:9.

In der Finalserie führt Waspo mit 2:1 und hat daher am Mittwoch die nächste Chance, den Titel einzutüten.

Das komplette dritte Finalspiel im Video

Das sagt Waspo-Trainer Karsten Seehafer vor dem Finalspiel
Aleksandar Radovic trifft für Waspo im Finalspiel gegen Spandau.
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt