Der FC Bayern war schon im vergangenen Jahr in Doha. © dpa (Archiv)

Bundesliga im Trainingslager: Wohin die Vereine reisen

Der FC Bayern trainiert in Doha. Und die halbe Fußball-Bundesliga bereitet sich in Spanien auf die Rückrunde vor. Eine Trainingslagerübersicht

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Was im Sommer schon für die deutschen Urlauber galt, ist nun auch das Motto der Fußball-Bundesligisten: Viva España! Es lebe Spanien! Zehn Klubs bereiten sich auf der iberischen Halbinsel auf den Bundesliga-Auftakt am 20. Januar vor. Bevorzugtes Reiseziel: die Costa del Sol in Andalusien. In Marbella treffen sich Borussia Dortmund, der FC Augsburg, der FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach.

Im Anflug auf Spanien zeigt sich, wie sehr sich die unsichere Situation in der Türkei auch auf die Planungen der Bundesligisten auswirkt. In den vergangenen Jahren bereitete sich noch ein Drittel der Klubs an der türkischen Riviera – vor allem in Belek – auf die zweite Saisonhälfte vor. In diesem Jahr kein Verein.

Für vier Klubs geht es wieder ganz weit in die Ferne. Bayern München reist erneut nach Doha in Katar, Bayer Leverkusen bezieht zum dritten Mal nacheinander Quartier in Orlando (USA) und absolviert Testspiele gegen Gegner wie Estudiantes de La Plata aus Argentinien und den brasilianischen Klub Atlético Mineiro. Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV bereiten sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Abu Dhabi und Dubai vor.

Der 1. FC Köln und der FC Ingolstadt sowie 1899 Hoffenheim bleiben in der Heimat. Grund sei die „sehr kurze Bundesligapause“, erklärte Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen. Beim Trainingsauftakt waren Köln, Ingolstadt, Freiburg und Bremen gestern die ersten. Schon gestern hieß es für die Spieler wieder: Raus auf den Platz!

  • Bayern München: Trainingsauftakt im Trainingslager in Doha/Katar (3. bis 11. Januar).​
  • RB Leipzig: Trainingsauftakt heute. Trainingslager in Lagos/Portugal (4. bis 12. Januar).
  • Hertha BSC: Trainingsauftakt heute (14 Uhr). Trainingslager auf Mallorca/Spanien (7. bis 14. Januar).
  • Eintracht Frankfurt: Trainingsauftakt heute (11 Uhr). Trainingslager in Abu Dhabi (4. bis 11. Januar).
  • 1899 Hoffenheim: Trainingsauftakt morgen (14.30 Uhr). Bislang kein Trainingslager geplant.
  • Borussia Dortmund: Trainingsauftakt im Trainingslager in Marbella/Spanien (5. bis 13. Januar).
  • 1. FC Köln: Trainingsauftakt gestern. Bislang kein Trainingslager geplant.
  • SC Freiburg: Trainingsauftakt gestern. Trainingslager in Sotogrande/Spanien (5. bis 13. Januar).
  • Bayer Leverkusen: Trainingsauftakt im Trainingslager in Orlando/USA (3. bis 12. Januar).
  • Mainz 05: Trainingsauftakt heute (10 Uhr). Trainingslager in Marbella/Spanien (4. bis 10. Januar).
  • Schalke 04: Trainingsauftakt im Trainingslager in Benidorm/Spanien (4. bis 11. Januar).
  • FC Augsburg: Trainingsauftakt heute (13 Uhr). Trainingslager in Marbella/Spanien (4. bis 13. Januar).
  • VfL Wolfsburg: Trainingsauftakt heute (15.30 Uhr). Trainingslager in La Manga/Spanien (4. bis 11. Januar).
  • Borussia Mönchengladbach: Trainingsauftakt morgen (15.30 Uhr). Trainingslager in Marbella/Spanien (6. bis 11. Januar).
  • Werder Bremen: Trainingsauftakt gestern. Trainingslager in Alhaurin El Grande/Spanien (4. bis 10. Januar).
  • Hamburger SV: Trainingsauftakt heute. Trainingslager in Dubai (5. bis 14. Januar).
  • FC Ingolstadt: Trainingsauftakt gestern. Derzeit kein Trainingslager geplant.
  • SV Darmstadt 98: Trainingsauftakt heute (15 Uhr). Trainingslager in Alicante/Spanien (6. bis 13. Januar).
Fussball Bundesliga Bayern München (Herren) Borussia Dortmund (Herren) FC Schalke 04 (Herren) 1. FC Köln (Herren) Hertha BSC (Herren) 1. FSV Mainz 05 (Herren) Sport-Club Freiburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE