20. Juni 2018 / 13:04 Uhr

Ablöse-Wahnsinn: Neymar kostete schon als 14-Jähriger 20 Millionen

Ablöse-Wahnsinn: Neymar kostete schon als 14-Jähriger 20 Millionen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Neymar nach seinem Wechsel von Barcelona zu Paris St. Germain ist mit einer Ablöse von 222 Millionen Euro der teuerste Spieler der Welt.
Neymar nach seinem Wechsel von Barcelona zu Paris St. Germain ist mit einer Ablöse von 222 Millionen Euro der teuerste Spieler der Welt. © imago/Fotoarena
Anzeige

Neymar ist der teuerste Spieler der Welt. 222 Millionen Euro überwies Paris St. Germain im vergangenen Sommer an den FC Barcelona, um sich die Dienste des Brasilianers zu sichern. Auch als Jugendlicher lag die Ablöse für den heutigen Superstar schon im zweistelligen Millionenbereich.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Durch seinen Wechsel vom FC Barcelona zu Paris St. Germain wurde Neymar der teuerste Spieler der Welt. 222 Millionen Euro legte der Scheich-Klub aus Frankreich im vergangenen Sommer für den Superstar auf den Tisch. Jetzt könnte der Ablöse-Wahnsinn um den Brasilianer noch eine weitere Stufe erreichen: Real Madrid pokert seit Monaten um den 26-Jährigen. Als Ablöse stehen 260 Millionen im Raum.

Unglaubliche Summen! Aber: Neymar war schon als Jugendlicher teuer...

Die verrücktesten Frisuren der WM-Stars

Senegals Trainer Aliou Cisse und Brasiliens Superstar Neymar sind die beiden WM-Akteure mit den verrücktesten Frisuren - oder nicht? Stimmt ab und klickt euch durch unsere Galerie! Zur Galerie
Senegals Trainer Aliou Cisse und Brasiliens Superstar Neymar sind die beiden WM-Akteure mit den verrücktesten Frisuren - oder nicht? Stimmt ab und klickt euch durch unsere Galerie! ©
Anzeige

9000 Euro Jahresgehalt als 14-Jähriger

Hätte er als 14-Jähriger seinen damaligen Klub FC Santos verlassen und wäre ins Ausland gewechselt, hätte der Abnehmer 20 Millionen US-Dollar für ihn zahlen müssen. Das berichtet die Sport Bild, die die ersten Verträge des Brasilianers ausgewertet hat. Als Jahresgehalt bekam der Teenie damals rund 9000 Euro. Viel Geld für einen Heranwachsenden, aber eine Lächerlichkeit im Vergleich zu seinem heutigen Salär: In Paris bekommt Neymar drei Millionen Euro - pro Monat.

Mehr zu Neymar

Als Neymar 16 Jahre alt wurde und offiziell seinen ersten Profivertrag unterschreiben durfte, wurde seine Ablösesumme noch mal erhöht, auf 30 Millionen US-Dollar. Auch beim Gehalt machte der Brasilianer einen Sprung, verdiente rund 60 000 Euro im Jahr. Als 18-Jähriger strich Neymar bei Santos dann schon rund eine halbe Million ein, bevor er mit seinem Wechsel nach Barcelona vor fünf Jahren sein Gehalt auf fünf Millionen Euro jährlich schraubte.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt