05. Dezember 2018 / 14:52 Uhr

Abstellungsgebühr: So viel kassiert Hannover 96 von der FIFA für Salif Sané

Abstellungsgebühr: So viel kassiert Hannover 96 von der FIFA für Salif Sané

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Salif Sané schied mit dem Senegal nach der Gruppenphase aus.
Salif Sané schied mit dem Senegal nach der Gruppenphase aus. © imago
Anzeige

Da gibt es vor Weihnachten doch noch einmal gute Nachrichten für Hannover 96. Durch den WM-Fahrer Salif Sané kassieren die Hannoveraner noch eine nette Summe vom Fußball-Weltverband FIFA.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bescherung durch die FIFA – Hannover 96 bekommt vom Weltverband ein Weihnachtsgeld. Umgerechnet 225. 000 Euro werden überwiesen – es ist vor allem eine Ausgleichszahlung für Salif Sané, der während der WM 2018 in Russland für den Senegal abgestellt war. 20. 000 Euro sind noch für Genki Haraguchi dabei, der seit dem 1. Juli unter 96-Vertrag steht und mit Japan das Achtelfinale erreichte.

So viele Abstellungsgebühren kassieren die deutschen Mannschaften von der FIFA:

Platz 25: TSV 1860 München (35.000 Euro) für Milos Degenek (Australien). Zur Galerie
Platz 25: TSV 1860 München (35.000 Euro) für Milos Degenek (Australien). ©
Anzeige

Madrid und ManCity bekommen über vier Millionen Euro

Die FIFA errechnet mit einem recht komplexen Schlüssel die Gebühren für die jeweiligen Vereine aus. Der Verein, bei dem der WM-Teilnehmer unter Vertrag steht, erhält 7.200 Euro pro Abwesenheitstag. Aber auch die Teams, bei denen ein Akteur bis zu zwei Jahre zurück im Kader stand, kassiert noch etwas Geld - allerdings lange nicht so viel.

25 Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga erhalten vom Weltverband insgesamt knapp 17 Millionen Euro. Es sind Ausgleichszahlungen, weil sie während der WM 2018 in Russland ihre Spieler für deren jeweilige Nationalteams abgestellt haben. In Deutschland verdient der deutsche Meister FC Bayern München, der für die Entsendung von elf Nationalspielern rund 2,35 Millionen Dollar überwiesen bekommt.

Zum Vergleich: Am meisten bekommt der englische Meister Manchester City mit rund 4,4 Millionen Euro. Danach folgt der Champions-League-Sieger Real Madrid, der an der Abstellung seiner Spieler 4,2 Millionen verdient. Insgesamt schüttet die FIFA circa 185 Millionen Euro aus.

Abschied: Das letzte Heimspiel von Salif Sané für Hannover 96

Salif Sané bei seiner Verabschiedung. Zur Galerie
Salif Sané bei seiner Verabschiedung. ©
Mehr zu Hannover 96

Salif Sané: Eine Karriere in Bildern

Seit dem Sommer 2013 spielt Salif Sané bei Hannover 96. Im Sommer 2016 wurde der Abwehrspieler von mehreren Bundesligisten umworben - blieb aber bei den Roten und verlängerte sogar seinen Vertrag. Wir blicken auf seine Karriere zurück. Zur Galerie
Seit dem Sommer 2013 spielt Salif Sané bei Hannover 96. Im Sommer 2016 wurde der Abwehrspieler von mehreren Bundesligisten umworben - blieb aber bei den Roten und verlängerte sogar seinen Vertrag. Wir blicken auf seine Karriere zurück. © imago/
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt