27. Dezember 2017 / 17:36 Uhr

AC Mailand gegen Inter Mailand live im Stream und im TV schauen

AC Mailand gegen Inter Mailand live im Stream und im TV schauen

Carsten Germann
AC gegen Inter Mailand: Freundschaftlich, wie hier mit dem Ex-Wolfsburger Ivan Perisic von Inter und Milans Leonardo Bonucci, wird es nur nach dem Schlusspfiff zugehen... 
AC gegen Inter Mailand: Freundschaftlich, wie hier mit dem Ex-Wolfsburger Ivan Perisic von Inter und Milans Leonardo Bonucci, wird es nur nach dem Schlusspfiff zugehen...  © Imago
Anzeige

Live im Stream und TV: Das „Derby della Madonnina“ im italienischen Pokal – So könnt Ihr das Spiel sehen! 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Derby-Klassiker AC Mailand gegen Inter Mailand am Mittwoch (20.45 Uhr) geht in der Coppa Italia in die nächste Runde. Zum 196. Mal in ihrer ruhmreichen Vereinsgeschichte treffen sich Milan und Inter zum Stadtduell.

Hier lesen: Heftige Fan-Attacke auf Donnarumma: Torwart wehrt sich via Instagram

Gianluigi Donnarumma musste nach den schlimmen Fan-Beleidigungen gegen ihn aufgemuntert werden. Jetzt reagiert er via Instagram.
Gianluigi Donnarumma musste nach den schlimmen Fan-Beleidigungen gegen ihn aufgemuntert werden. Jetzt reagiert er via Instagram. © Getty/Screenshot Instagram
Anzeige

Beide Mailänder Rivalen erreichten das Viertelfinale im italienischen Pokal auf höchst unterschiedliche Weise. Der AC setzte sich souverän mit Achtelfinale mit 3:0 gegen Hellas Verona durch. Inter brauchte gegen den Drittligisten Pordenone vor heimischem Publikum einen 5:4 im Elfmeterschießen, um die nächste Auflage des Duells mit dem Stadt- und Erzrivalen überhaupt möglich zu machen.

In der Tabelle der italienischen Serie A hat Intern mit fünf Zählern Rückstand auf Spitzenreiter SSC Neapel erstmals seit 2010 wieder Chancen auf den Gewinn des Sudelte. Für die Fans der „Nerazzurri“ noch viel wichtiger: Inter thront mit 40 Zählern und 16 Punkten Vorsprung vor dem auf Rang elf jenseits seiner Ansprüche stehenden AC Mailand. Und die Fußballanhänger, die dieses Spiel nicht nur in Italien in seinen Bann zieht, können sich auf Tore freuen. In den letzten vier Partien zwischen Milan und Inter gab es im Schnitt vier Treffer. Das letzte Spiel war am 15. Oktober 2017 mit einem 3:2-Erfolg für die Interisti fast schon ein Tor-Festival. Einziges Manko aus Inter-Sicht: Die Mannschaft von Trainer Luciano Spalletti (58) geht mit zwei Niederlagen in der Liga – zuletzt gab es am 23. Dezember ein 0:1 bei US Sassuolo – in das prestigeträchtige Derby.

Orientiert man sich nur nach den Duellen im italienischen Pokal, lässt sich kaum ein Favorit ausmachen. Von 23 Begegnungen in der Coppa Italia gewann Milan neun, Inter setzte sich sieben Mal durch. Dazu kommen (im Modus mit Hin- und Rückspiel) sieben Remis. Milans neuer Coach Gennaro Gattuso hat keine Angst vor dem Derby. Der Weltmeister von 2006, der am 9. Januar runde 40 wird, kennt das Derby della Madonnina aus seiner eigenen, erfolgreichen Zeit als Spieler beim AC Milan. Mit den „Rossoneri“ holte er zwei Mal die italienische Meisterschaft und 2003 sowie 2007 die Champions League. Pikanterweise schaltete Milan 2003 im Halbfinale den Stadtrivalen aus. „Dieses Derby“, erklärte Gattuso vor dem Spiel, „kann uns helfen, die vielen schwierigen Momente in der Serie-A-Saison zu überwinden.“ Gattuso auf der Milan-Homepage: „Wir müssen sehr vieles verbessern, das Problem ist, dass wir nicht als Team auftreten.“

So sieht das Titelrennen in den Top-5-Ligen aus

Zur Galerie

Gibt es zum Spiel AC Mailand gegen Inter Mailand einen Livestream?

Ja. Der Internet-TV-Anbieter DAZN überträgt die Begegnung am Mittwoch ab 20.45 Uhr live. Kommentator ist Stefan Galler. Als Experte und Co-Reporter dabei: Massimo Morales. Ein Abo ist erforderlich. Der Sport-Streamingdienst kostet 9,99 Euro im Monat. Wer noch kein DAZN-Kunde ist oder war, kann das Spiel AC Mailand gegen Inter Mailand kostenlos verfolgen. Neukunden erhalten einen Freimonat.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream zum italienischen Pokalspiel mit AC Mailand gegen Inter Mailand bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Und: Wer Sport illegal online streamt, kann sich strafbar machen.

Wie sehe ich das Spiel im TV?

AC Mailand gegen Inter Mailand lässt sich auch auf einem Fernseher anschauen. Dazu benötigt man eine Spielekonsole wie Playstation oder Xbox – dann lässt sich das Spiel über die Konsole auf dem Fernseher streamen. Ist der Fernseher ein Smart-TV, findet sich die DAZN-App im Store. Alternativ kann man einen PC oder Laptop mit einem HDMI-Kabel an den TV anschließen und DAZN auf dem größeren Bildschirm genießen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt