05. November 2018 / 13:10 Uhr

Nach wichtigem Sieg im Abstiegskampf: Dosch darf den TSV weiterhin betreuen

Nach wichtigem Sieg im Abstiegskampf: Dosch darf den TSV weiterhin betreuen

Christoph Hage
Der verletzte Kapitän der Krähenwinkeler Alexander Dosch (hier in einem anderen Spiel) darf als Interimstrainer des TSV bis zur Winterpause weitermachen. 
Der verletzte Kapitän der Krähenwinkeler Alexander Dosch (hier in einem anderen Spiel) darf als Interimstrainer des TSV bis zur Winterpause weitermachen.  © Thomas Bork
Anzeige

Der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide konnte gegen den MTV Almstedt wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren. Den Trainerposten von Ralf Przyklenk übernahm Alexander Dosch, der verletzte Kapitän des TSV. Nach dem 5:1-Auswärtssieg hält die Vereinsführung an dem 30-Jährigen fest.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der 5:1-Sieg beim MTV Almstedt war ein Bewerbungsschreiben par excellence. Alexander Dosch, verletzter Kapitän des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, wird den Landesligisten auch in den vier weiteren Spielen in diesem Kalenderjahr betreuen.

Und damit auch in den anstehenden Kellerduellen daheim gegen den TSV Pattensen und den TV Stuhr.

Top 10: Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Landesliga Hannover (Stand: 04.11.2018)

Zur Galerie
Anzeige

"Definitiv kein Neuer vor der Winterpause"

„Vor der Winterpause wird definitiv kein neuer Trainer übernehmen. Wir werden die nächsten Wochen in Ruhe nutzen, um einen passenden Trainer zu finden“, sagte Abteilungsleiter Oliver Jung.

Mehr aus der region

Die Bilder der Saison 2018/2019 in Hannovers Amateurfußball:

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt