16. Januar 2018 / 23:23 Uhr

Als Aubameyang-Ersatz: Holt der BVB Chelsea-Star Michy Batshuayi?

Als Aubameyang-Ersatz: Holt der BVB Chelsea-Star Michy Batshuayi?

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Michy Batshuayi könnte vom FC Chelsea nach Dortmund wechseln.
Michy Batshuayi könnte vom FC Chelsea nach Dortmund wechseln. © imago
Anzeige

Der Stürmer des FC Chelsea könnte den exzentrischen Superstar in Dortmund ersetzen. Doch wer ist Michy Batshuayi? Der 24-Jährige stand schon einmal im Fokus der Borussia.

Anzeige
Anzeige

Wird ER der Aubameyang-Nachfolger? Nach Informationen der Bild hat Borussia Dortmund die Fühler nach Michy Batshuayi vom FC Chelsea ausgestreckt. Der 24-Jährige kommt bei den Londonern nicht über die Rolle des Edeljokers hinaus, seit er im Sommer 2016 von Olympique Marseille an die Themse gewechselt war. In der laufenden Saison reichte es nur zu zwei Toren in der Premier League und zwei weiteren Treffern in der Champions League.

Mehr zum BVB

Wettbewerbsübergreifend waren es immerhin neun Tore in 22 Einsätzen - allerdings stand Batshuayi nur zweimal in der Startelf der Londoner. Nun könnte er Chelsea wieder verlassen - und Aubameyang in Dortmund ersetzen. Der Gabuner steht seinerseits vor einem Wechsel zum FC Arsenal. Wie die Bild berichtet, ist Aubameyangs Vater Pierre derzeit zu Gesprächen in London.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? ©
Anzeige

Keine unbekannte Größe

Batshuayi ist bei Dortmunds Scouts keine unbekannte Größe: Schon im Sommer 2016 hatte der BVB Interesse am Belgier - doch der entschied sich für den FC Chelsea. Die Londoner gaben 39 Millionen Euro aus, doch Batshuayi kam kaum zum Zug. Klappt es im zweiten Ablauf mit dem Transfer?

Aubameyang-Erbe: Das sind die möglichen Nachfolger

Pierre-Emerick Aubameyang soll kurz vor einem Wechsel nach England stehen. Über 60 Millionen Euro soll der BVB für den Gabuner bekommen. Eine Menge Geld, mit dem ein Nachfolger geholt werden könnte. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt einige Kandidaten vor. Zur Galerie
Pierre-Emerick Aubameyang soll kurz vor einem Wechsel nach England stehen. Über 60 Millionen Euro soll der BVB für den Gabuner bekommen. Eine Menge Geld, mit dem ein Nachfolger geholt werden könnte. Der SPORTBUZZER stellt einige Kandidaten vor. ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt