Julian Rauch erzielte in der Nachspielzeit den letzten Treffer im Spiel gegen Premnitz. © Andreas Ramlow

AOK-Landespokal: RSV Eintracht belohnt sich in den Schlussminuten

AOK-Landespokal: In Unterzahl konnte sich Chemie Premnitz nicht mehr gegen den Ligakonkurrenten wehren.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach dem Landespokal-Spiel gegen den TSV Chemie Premnitz hatte RSV-Coach Patrick Hinze Grund zur Freude: "Ich bin sehr zufrieden mit unserer Leistung, auch unter diesen gewöhnungsbedürftigen Bedingungen." Damit meint der neue Übungsleiter des Landesligisten den nach seinem Geschmack zu hoch gewachsenen Rasen im Premnitzer Stadion der Chemiearbeiter. An einer guten Vorstellung seiner Schützlinge änderte dies jedoch nichts. "Grundsätzlich hatten wir mehr vom Spiel. Premnitz war nur zwei Mal vor unserem Tor", erklärte Hinze. Aus den wenigen Torszenen konnten die Hausherren jedoch zunächst gut Kapital schlagen: Nachdem Dominik Kruska in der 25. Minute zur RSV-Führung traf, glich Christian Freidank acht Minuten später wieder zum 1:1 aus - der Pausenstand.

22 Minuten nach dem Wiederanpfiff schwächte sich Premnitz dann jedoch selbst. "Als ein Spieler von uns auf dem Boden lag, trat ihm ein gegnerischer Spieler auf die Wade. Der Assistent hat dies bemerkt, deshalb gab es zurecht die gelb-rote Karte", schilderte Hinze die Szene. Mit der personellen Überlegenheit im Rücken konnte sich der RSV den Gegner dann zunehmend zurecht legen. Nach 87 Minuten erlöste dann schließlich Tarig Rashied seine Farben und traf zur 2:1-Führung. Noch einmal sieben Minuten später - in der vierten Minute der Nachspielzeit - setzte Julian Rauch den Schlusspunkt in der Landespokal-Begegnung. "Beide Treffer waren gut herausgespielt", freute sich Eintracht-Trainer über die entscheidenden Tore zum 1:3-Endstand.

Region/Brandenburg Kreis Havelland RSV Eintracht 1949 RSV Eintracht 1949 (Herren) TSV Chemie Premnitz (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige