02. Dezember 2018 / 20:21 Uhr

"So macht es keinen Spaß": Arminia verliert und fühlt sich von den Unparteiischen benachteiligt

"So macht es keinen Spaß": Arminia verliert und fühlt sich von den Unparteiischen benachteiligt

Stephan Hartung
Arminia-Coach Murat Salar.
Murat Salar fühlt sich von den Unparteiischen im Spiel beim FC Hagen/Uthlede benachteiligt. © Joachim Sielski (Archiv)
Anzeige

Wie das Hinspiel so das Rückspiel: Der SV Arminia Hannover geht mit einer Niederlage in die Winterpause. Beim FC Hagen/Uthlede verlieren die "Blauen" mit 0:2. Sie kassieren nicht nur zwei Gegentreffer, sondern müssen auch zwei Platzverweise hinnehmen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Zehn Punkte hat Arminia Hannover aus den vergangenen vier Spielen in der Oberliga Niedersachsen geholt. Nun setzte es für die "Blauen" wieder eine Niederlage - und die müssen sie mit in die Winterpause nehmen. Die Mannschaft von Trainer Murat Salar verlor mit 0:3 (0:2) beim FC Hagen/Uthlede.

Hin- wie Rückspiel

Kurios: Genau mit dem gleichen Ergebnis hatte Arminia bereits im Hinspiel das Nachsehen. Jascha Stern (11., 17.) und Andre Stüssel (85.) erzielten die Treffer für den Aufsteiger.

Mehr Berichte aus der Region

„Dem 2:0 ging eine klare Abseitsposition aus“, sagte Salar, der nicht nur deswegen verärgert nach dem Spiel war. „Das Schiedsrichter-Gespann stand völlig neben sich und hat uns benachteiligt. So macht es keinen Spaß“, schimpfte Salar. Außer einer roten Karte nach 20 Minuten gegen Lasse Janssen („die einzige korrekte Entscheidung“) gab es noch einen direkten Platzverweis gegen Delchad Jankir (48.).

Keine Chance genutzt

Beim Stand von 0:2 besaßen die Arminen sogar mit zwei Spielern weniger noch Chancen auf den Anschlusstreffer. Jovan Hoffart, Abdullah Jankir, Leon Heesmann und Mohamed Darwish waren aber im Pech. Zehn Minuten vor dem Abpfiff sah Hagens Marlo Burdorf Gelb-Rot.

Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Oberliga Niedersachsen (Stand: 02.12.2018)

10 Tore Zur Galerie
10 Tore ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt