29. Mai 2018 / 22:38 Uhr

Aufsteiger Kröslin auch im letzten Saisonspiel erfolgreich

Aufsteiger Kröslin auch im letzten Saisonspiel erfolgreich

Gert Nitzsche
Christian Hensel (r.) sorgte gegen den Greifswalder FC III für den wichtigen 1:1-Ausgleich seiner Krösliner Kreisoberliga-Fußballer.
In der Kreisliga-Saison 2017/18 schoss Christian Hensel (r.) 18 Tore. Gegen Groß Kiesow traf der Krösliner jedoch nicht. © Wolfgang Dannenfeldt
Anzeige

1:0-Erfolg über den SV Traktor Groß Kiesow.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kröslin. Zum Saisonfinale in der Fußball-Kreisliga II hat sich der SV Kröslin auch gegen Traktor Groß Kiesow keine Blöße gegeben. Die Partie vor 120 Zuschauern endete mit 1:0. Die Gäste hatten großen Anteil an einer spannenden Begegnung. Kröslin agierte angesichts des feststehenden Staffelsieges mit einigen Nachwuchs-Akteuren.

Groß Kiesow hatte die ersten gefährlichen Aktionen, zumeist waren aber Kröslin im Vorwärtsgang. Das Spiel blieb spannend. Erst sechs Minuten vor Ultimo gelang das erlösende 1:0. „Wir haben uns mit einer starken Rückrunde durchgesetzt, die letzten acht Spiele gewonnen. Jetzt wollen wir auch in der Kreisoberliga bestehen, aus der wir ja nur aus strukturellen Gründen ausgeschieden waren“, gibt SVK-Trainer Carsten Niemann die Marschroute für die Saison 2018/19 heraus.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald

Verabschiedet wurden Co-Trainer Fritz Ziegler und Torwart Marcel Pietsch, der nach einem Ellenbogenbruch seine aktive Laufbahn beendet.

Kröslin: Brandt – Michalski (30. Lüder), Will, Semrau (55. G. Schumacher), Peters – Trademann, Sturzwage, Jacobowsky – Wunderwald, Hensel, T. Schumacher (64. Richter).
Tor: 1:0 Lüder (84.).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt