10. November 2018 / 18:21 Uhr

BVB gegen FC Bayern: Aufstellung - So spielen die beiden Topklubs

BVB gegen FC Bayern: Aufstellung - So spielen die beiden Topklubs

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Die Aufstellungen für das Bundesliga-Spitzenspiel: So spielen der BVB und FC Bayern.
Die Aufstellungen für das Bundesliga-Spitzenspiel: So spielen der BVB und FC Bayern. © imago/Sven Simon
Anzeige

BVB gegen FC Bayern: Mehr geht nicht im deutschen Fußball. Die jeweilige Aufstellung der beiden Mannschaften sorgen für Diskussionen. Viele Spieler des FC Bayern sind verletzt. Der BVB hat dagegen fast freie Wahl. Die Aufstellungen im Überblick.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der FC Bayern steht am Samstag im Spitzenspiel der Bundesliga bei Borussia Dortmund vor dem bislang wichtigsten Duell der Saison. Mit einem Auswärtssieg kann der FC Bayern bis auf einen Zähler an den bislang überragenden BVB heranrücken und für deutlich mehr Ruhe im Verein sorgen. Bei einer Niederlage würde der Rückstand auf den Tabellenführer auf sieben Zähler anwachsen und der Druck auf Trainer Niko Kovac steigen. Kovac setzt auf seine routinierten Stars. „Ich kenne den FC Bayern, in solchen Spielen sind sie ganz groß“, sagt er.

Mehr zum Topspiel zwischen BVB und FC Bayern

Doch bei der Bayern-Aufstellung musste FCB-Trainer Kovac einige Kompromisse eingehen. Am Freitag bestätigte der FC Bayern, dass Arjen Robben verletzt gegen den BVB ausfallen wird. Der 34 Jahre alte Niederländer hat Knieprobleme. Robben reiste am Freitag nach dem Abschlusstraining in München nicht mit dem Team zum BVB. Außerdem fehlen den Münchnern in dem Gipfeltreffen die verletzten Corentin Tolisso und Thiago sowie Angreifer Kingsley Coman, der sich nach einer Sprunggelenksverletzung noch im Aufbautraining befindet.

Die Bayern-Aufstellung gegen den BVB hier im Überblick!

FC Bayern: Die Aufstellung gegen den BVB

Zur Galerie
Anzeige

Beim BVB sieht es etwas entspannter aus. Dortmund-Trainer Lucien Favre kann fast aus dem kompletten Kader schöpfen. Beim BVB fehlt Außenverteidiger Marcel Schmelzer sicher, auch Torwart Roman Bürki musste kurz vor der Partie absagen. In der Startelf stehen - etwas überraschend - Mario Götze und Julian Weigl.

Die BVB-Aufstellung gegen den FC Bayern hier im Überblick!

BVB: Die Aufstellung gegen den FC Bayern

Zur Galerie

Hier abstimmen: Wer gewinnt das Topspiel zwischen dem BVB und FC Bayern?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt