Gute gelaunt erschien Jean Kevin Augustin nach seinem Rauswurf bei der französischen U21-Nationalelf zum Training bei RB Leipzig.  Gute gelaunt erschien Jean Kevin Augustin nach seinem Rauswurf bei der französischen U21-Nationalelf zum Training bei RB Leipzig.  © Picture Point
Gute gelaunt erschien Jean Kevin Augustin nach seinem Rauswurf bei der französischen U21-Nationalelf zum Training bei RB Leipzig. 

Augustin nach Suspendierung gut gelaunt zurück bei RB Leipzig

Als wäre nichts passiert, stand Jean-Kevin Augustin am Montag wieder beim Training von RB Leipzig auf dem Rasen. Disziplinarische Maßnahmen können nach seiner Suspendierung bei der französischen U21 aber noch folgen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Mit einem Grinsen im Gesicht und einer neuen Frisur, ein gelber Blitz ziert die Seite seines Kopfs, erschien Stürmer Jean-Kevin Augustin am Montag auf dem Trainingsplatz von RB Leipzig. Doch nach seiner Suspendierung bei der französischen U21-Nationalmannschaft ist das Gröbste für den 20-Jährigen noch nicht ausgestanden. Ein Gespräch mit RB-Trainer Ralph Hasenhüttl soll am Nachmittag folgen.

„Wir haben noch nicht explizit über den Vorfall geredet. Deswegen kann ich auch noch nicht viel dazu sagen“, meinte der RB-Coach und schloss eine Strafe von Seiten des Vereins nicht aus. Hasenhüttl meinte aber auch: „Ich habe ihn eher als ruhigen Typen kennengelernt. Nicht so emotional, wie es dargestellt wurde.“

Der Stürmer hatte beim Testspiel gegen Chile am Freitag nach seiner Auswechslung in der Pause ungehalten reagiert. Der französische U21-Coach Sylvain Ripoll sagte: „Jean-Kevin hat diesen Rahmen mit seinem Verhalten verlassen. Deshalb habe ich in Rücksprache mit meinem Trainerteam beschlossen, ihn zurückzuschicken."

JETZT Durchklicken: Trainingsdebüt von RB Leipzigs Neuzugang Kevin Kampl

Deshalb verpasst der französische Stürmer das erste Spiel der U21-EM-Qualifikation am Dienstag gegen Kasachstan. JK, wie er in Leipzig genannt wird, schien davon bei seiner Rückkehr unbeeindruckt. Auch Hasenhüttl meinte: „Man hat es ihm nicht angemerkt. Er war sehr engagiert, voller Tatendrang. Dementsprechend hat er es ganz gut verkraftet.“ Wie lange er nun nicht für Frankreich spielen darf, ist weiterhin unklar.

Für RB Leipzig kommt die Suspendierung nicht ganz ungelegen. Der 20-Jährige kann im Gegensatz zu vielen anderen Nationalspielerin im Kader die komplette Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am Freitag (20.30 Uhr) beim Hamburger SV absolvieren. „Er befindet sich momentan bei uns auf einem guten Weg, hat ein sehr gutes Spiel gegen Freiburg gemacht und ich bin mit seiner Entwicklung sehr zufrieden“, meint Hasenhüttl.

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) Jean-Kevin Augustin (Paris Saint-Germain FC) Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige