11. Juli 2018 / 09:40 Uhr

Aus der Kilia Kiel-Frauenmannschaft wird die Kilia-Frauenabteilung

Aus der Kilia Kiel-Frauenmannschaft wird die Kilia-Frauenabteilung

Andre Haase
Die Kilia-Frauen vergrößern ihre Abteilung.
Die Kilia-Frauen vergrößern ihre Abteilung. © Andrè Haase
Anzeige

Mittelfristig soll die Frauenabteilung zudem auch durch eine Mädchenmannschaft als Unterbau verstärkt werden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Vor Beginn der Vorbereitung haben das Funktionsteam und der Mannschaftsrat der Frauen-Landesliga-Mannschaft beschlossen, eine zweite Mannschaft ins Leben zu rufen, einerseits allen Spielerinnen des großen Kaders genügend Gelegenheit zum sammeln von Spielpraxis zu geben und andererseits das große Gefälle in der Mannschaft, was die fußballerischen Fertigkeiten angeht, auszugleichen. Trainer der „Zweiten“, die in der Hauptsache aus einigen Spielerinnen der bisherigen Frauenmannschaft und einigen Neuzugängen besteht, ist Nils Flick, der schon über einige Erfahrung im Mädchen- und Frauenfußball verfügt. Die Landesligamannschaft, die in Zukunft als „Erste“ firmiert, wird von dem bisherigen Trainer- und Betreuerteam geführt, dass mit Rainer Kobarg, der nach einem Jahr beim TSV Schilksee wieder zu seinem Stammverein zurückgekehrt ist, verstärkt wird.

Die „Zweite“ Mannschaft geht als Neuner-Mannschaft für das Kleinfeld an den Start. Obwohl beide Mannschaften genügend Spielerinnen zur Verfügung stehen, werden noch weiter Spielerinnen für beide Mannschaften gesucht, um sicher durch die neue Saison zu kommen. Beim Beginn der Vorbereitung am 7. Juli konnten die Trainer 22 Spielerinnen begrüßen, von denen fünf zum ersten Mal dabei waren. Mittelfristig soll die Frauenabteilung zudem auch durch eine Mädchenmannschaft als Unterbau verstärkt werden.

Ansprechpartner für die Frauenabteilung ist der Trainer der „Ersten“, Sascha Hackfurth, Tel.: 0170/4921575.

Die wichtigsten Sommertransfers 2018 in Kiels Amateurfußball:

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt