14. September 2018 / 16:48 Uhr

B-Junioren: Der nächste Stürmer-Ausfall beim SC Borgfeld

B-Junioren: Der nächste Stürmer-Ausfall beim SC Borgfeld

Frank Mühlmann
DSC_9444
Borgfelds U17-Coach Burak Bahar. © Werner Maass
Anzeige

Bei Tennis Borussia Berlin muss die Bahar-Elf auf Kenan Inan verzichten, trotzdem sollen die ersten Punkte her

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das erste von gleich drei Gastspielen in der Bundeshauptstadt bestreiten die B-Junioren des SC Borgfeld am Sonnabend (13 Uhr) bei Tennis Borussia Berlin. Die Lila-Weißen rangieren nach fünf Spieltagen mit einer ausgeglichenen Bilanz auf Mittelfeld-Rang acht der Fußball-Bundesliga und überzeugten bislang vor allem mit temporeichem Offensivspiel. „Wir müssen sie früh stören und mit viel Willen und Mentalität dagegen halten“, beschreibt Burak Bahar die gewünschte Vorgehensweise. Dann soll es auch mit den ersten Punkten für den Aufsteiger klappen.

„Die Jungs wirken im Training äußerst konzentriert und lassen sich auch nach den Niederlagen zum Auftakt nicht von ihrem Weg abbringen“, berichtet Borgfelds Coach, der den schwachen Auftritt in Chemnitz mittlerweile als Ausrutscher wertet und sein Team keineswegs in der klaren Außenseiterrolle sieht. Im Angriff wird Burak Bahar jedoch eine Menge Kreativität abverlangt. Neben dem weiterhin an einem Mittelhandbruch laborierenden Jason Weber fällt mit Kenan Inan (grippaler Infekt) der nächste gesetzte Stürmer kurzfristig aus.

Mehr zur B-Junioren Bundesliga Nord
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt