30. April 2018 / 13:19 Uhr

B-Junioren des Grimmener SV sind seit sechs Spielen ungeschlagen

B-Junioren des Grimmener SV sind seit sechs Spielen ungeschlagen

Redaktion Sportbuzzer
Marco Sponholz am Ball und im Hintergrund Chris Burmeister vom Grimmener SV.
Marco Sponholz am Ball und im Hintergrund Chris Burmeister vom Grimmener SV. © Stefan Dummer
Anzeige

2:0-Heimerfolg über den SV Hanse Neubrandenburg.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Grimmen. Die Nachwuchsfußballer vom Grimmener SV haben einen 2:0-Erfolg gegen Hanse Neubrandenburg gefeiert. Durch ihren Sieg und die Niederlage von Wolgast klettert das Team auf Platz drei in der Landesliga. Grimmen erwischte einen Traumstart. Nach 17 Sekunden eroberte Lukas Markert den Ball und traf zum 1:0. Danach war es ein sehr umkämpftes Spiel. Neubrandenburg versuchte, über den schnellen Maximilian Hohenstein zum Erfolg zu kommen.

Auf der anderen Seite scheiterten Chris Burmeister und Marco Sponholz (Foto) am Neubrandenburger Keeper. Kurz vor der Pause erzielte Burmeister dann das 2:0. In der zweiten Hälfte machten die Viertorestädter das Spiel, und der GSV wollte nur verwalten, was gefährlich war. Dennoch glückte das Vorhaben. „Wir haben uns den Sieg hart erkämpft, konnten aber nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen“, so Coach Philipp Anders.

Mehr zum Grimmener SV (B-Junioren)
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt