Christian Schwier (links) bejubelt den Treffer zum 2:0 für die B-Junioren des VfL Bückeburg. Christian Schwier (links) bejubelt den Treffer zum 2:0 für die B-Junioren des VfL Bückeburg. © ph
Christian Schwier (links) bejubelt den Treffer zum 2:0 für die B-Junioren des VfL Bückeburg.

B-Junioren des VfL Bückeburg festigen dritten Tabellenplatz in der Landesliga

Tim-Lennart Siekmann löst den Knoten gegen JSG Grasdorf/Wülfel

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Landesliga

VfL Bückeburg - JSG Grasdorf/Wülfel

In der Landesliga für Fußball-B-Junioren hat der VfL Bückeburg den dritten Tabellenplatz durch einen 4:0 (0:0)-Heimsieg über die JSG Grasdorf/Wülfel behauptet.

Die Gastgeber begannen gegen zunächst defensiv ausgerichtete Gäste mit druckvollem Angriffsfußball. Chancen wurden erarbeitet aber nicht genutzt, ab Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel und zu eigenen Möglichkeiten. Es blieb bis zur Pause beim aus VfL-Sicht ungenügendem 0:0. Nach Wiederanpfiff wurde der Gastgeber wieder stärker und bestimmte das Spiel. Schnelle Passfolgen brachten die Gäste-Abwehr aus der Ordnung, Tim-Lennart Siekmann erzielte das verdiente 1:0 (52.). Damit war der Bann endgültig gebrochen, die VfL-Youngster erhöhten durch Christian Schwier (59.), Luka Rohrbach (67.) und Albin Krasniqi (73.) auf 4:0. „Das Resultat geht in der Höhe in Ordnung“, sagte Coach Falko Rohrbach.

Bezirksliga

JSG Marklohe – VfL Bückeburg II 6:4 (3:1)

Janek Wawrek eröffnete den Torreigen mit dem 1:0 für die JSG (13.). Die Gäste hatten einige individuelle Fehler in der Defensive und bekamen keinen Zugriff auf das Spiel. In der 18. Minute lenkte Torhüter David Detjen einen Distanzschuss zum 0:2 ins eigene Tor. Der VfL kam zurück, Jan-Niklas Köhler schloss einen Angriff mit dem 1:2 ab (26.). Durch einen verwandelten Foulelfmeter von Ali Akyol ging die JSG 3:1 in Führung (32.), ein weiterer Strafstoß von Akyol brachte das 4:1 (44.). Lukas Kirchmann staubte zum 5:1 ab (51.), ehe Tom-Oliver Vauth für den VfL auf 2:5 verkürzte (59.). Köhler legte das 3:5 nach (61.), ein erneuter Patzer in der Abwehr brachte das 3:6 durch Kirchmann (69.). Yannick Everding blieb es vorbehalten, mit dem 4:6 das muntere Toreschießen zu beenden (76.). „Wir haben in der zweiten Halbzeit Haltung gezeigt, aber zu viele Fehler gemacht“, sagte VfL-Coach Lennart Meyer.

Region/Schaumburg ezimport VfL Bückeburg (B-Junioren) VfL Bückeburg II (B-Junioren) JSG Grasdorf/Wülfel (B-Junioren) JSG Marklohe (B-Junioren) B-Junioren Landesliga Bezirk Hannover B-Junioren Bezirksliga Bezirk Hannover HannoverStaffel 1 Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige