30. Oktober 2017 / 20:34 Uhr

B-Junioren des VfL Bückeburg II zerlegen den TSV Bassum

B-Junioren des VfL Bückeburg II zerlegen den TSV Bassum

Heinz-Gerd Arning
Die B-Junioren des VfL Bückeburg (vorne) erkämpfen sich gegen den Spitzenreiter SV Arminia Hannover ein Remis.
B-Junioren des VfL BÜckeburg II (grünes Trikot) lassen ihrem Gegner TSV Bassum keine Chance. © Archiv
Anzeige

5:1-Heimsieg in der Bezirksliga

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Fußball-B-Junioren des VfL Bückeburg II haben in der Bezirksliga gegen den TSV Bassum einen 5:1 (2:0)-Heimsieg eingespielt. Gegen den körperlich überlegenen Tabellenzweiten stellte der Gastgeber eine engagierte Defensive und schaltete schnell in den Angriffsmodus um. „Das haben wir an diesem Tag nahezu perfekt gemacht“, erklärt Coach Lennart Meyer. Das hohe Tempo der Grünhemden bereitete Bassum Probleme, Philipp Spannuth per Foulelfmeter und Daniel Koller brachten den VfL Bückeburg zur Pause 2:0 in Führung. In Hälfte zwei verlor das Spiel nach dem 3:0 durch Jan-Niklas Köhler an Tempo, ohne das der Gastgeber an Dominanz verlor. Lasse Ruthemann erzielte das 4:0, dann steuerte Bassum das 5:0 per Eigentor bei. In den Schlussminuten ließ der VfL nach, Bassum kam noch zum 1:5-Ehrentreffer. „Das war der Offensivfußball, den ich von meinen Jungs sehen will und den wir immer wieder trainieren“, lobte Meyer seine Mannschaft.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt