Symbolbild Symbolfoto. © Imago
Symbolbild

B-Junioren: JFV Bremen gewinnt im Topspiel

Die Nord-Bremer können den JFV Bremerhaven mit 3:1 bezwingen und sind so wieder mittendrin im Titelkampf / Auch der Blumenthaler SV gewinnt

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der JFV Bremen hat das Spitzenspiel in der Fußball-Verbandsliga der B-Junioren beim Klassenprimus JFV Bremerhaven mit 3:1 zu seinen Gunsten entschieden und liegt somit nur zwei Zähler hinter dem neuen Spitzenreiter TuS Komet Arsten zurück. Die Regionalliga ist also wieder drin. Der Blumenthaler SV festigte mit einem 5:3-Erfolg beim Vorletzten FC Huchting seinen Platz in der oberen Hälfte der Tabelle.

FC Huchting – Blumenthaler SV 3:5 (1:3): „Wir haben das Spiel gut im Griff gehabt“, beteuerte BSV-Coach Jens Dähn. Dreifachtorschütze Florian Rama eröffnete den Torreigen (11.) für den Gast. Er setzte sich auf der linken Seite durch und zog im Anschluss unhaltbar zum 1:0 mit seiner starken linken Klebe ab. Rama erhöhte fünf Minuten später auf 2:0. Beim 3:0 tankte sich Anil Arda Acan auf dem rechten Flügel durch.

„Dann haben wir uns aber ein bisschen dem Niveau unseres nicht gerade starken Gegners angepasst“, kritisierte Jens Dähn. Die Nordbremer gingen nicht mehr so entschlossen in die Zweikämpfe und ließen den Kontrahenten so Tor um Tor herankommen. Nach knapp einer Stunde fiel der Ausgleich. „Dann haben sich meine Jungs aber wieder zusammengerauft“, stellte Dähn fest. Florian Rama glückte fünf Minuten vor dem Schlusspfiff das 4:3. „Wir hätten es aber gar nicht erst so weit kommen lassen dürfen“, meinte Jens Dähn. Seine Formation hätte bereits in den ersten 40 Minuten einen Vorsprung mit sechs oder sieben Toren herausholen können, so der Trainer. Mit einem Eigentor (77.) besiegelte Chidi Ibeh die Niederlage für den stark abstiegsbedrohten Verein. „Ich bin mit den Jungs zufrieden, auch wenn ein deutlicherer Sieg möglich gewesen wäre“, teilte Dähn mit.

JFV Bremerhaven – JFV Bremen 1:3 (0:1): Mit seinen Saisontreffern Nummer zehn und elf hat Larry-Francklin Gogbe den Abstand zum führenden Kicker in der Torjägerliste der Sommerrunde, Dennis Nagel, vom TuS Komet Arsten, auf einen Treffer verkürzt. Der Winterneuzugang von der SG Findorff verwandelte nach 26 Metern einen Freistoß aus 25 Metern zum 1:0. Zuvor hatte Torwart Joshua Watson den JFV Bremen vor einem Rückstand bewahrt. „Das war eine richtig starke Parade. Wir hatten schon alle gedacht, dass der Ball reingehen würde“, meinte Trainer Luis Serrano Leonor. Er habe ein sehr intensives Match mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten gesehen. Denis Chinaka hätte das Ergebnis im ersten Abschnitt auf 2:0 stellen können. Auch Berkay Isik vergab noch eine vielversprechende Gelegenheit für den Gast. „Es hätte auch 2:2 zur Pause stehen können“, sagte Serrano Leonor.

Die zweite Hälfte habe seine Mannschaft dann aber komplett bestimmt. Wieder war Larry-Francklin Gogbe aus einer ganz ähnlichen Entfernung wie beim 1:0 mit einem Freistoß erfolgreich (46.). Kurz darauf leistete sich aber Innenverteidiger Luca Maximilian Seidel einen folgenschweren Aussetzer und ermöglichte Davlin Barrie den Anschlusstreffer zum 1:2. „Ein solcher Fehler kann aber mal passieren“, nahm Luis Serrano Leonor seinen Abwehrspieler in Schutz. Nach einer Kombination über drei Stationen schloss Maurice-Pascal Hesseling einen Konter zum 3:1 ab. Eine bärenstarke Vorstellung bot bei den Nordbremern Berkay Isik. Der Sechser kontrollierte im Mittelfeld das Spielgeschehen.

Mehr zur B-Junioren Verbandsliga
Region/Bremen Bezirk Bremen JFV Bremerhaven-JFV Bremen (13/05/2018 13:00) JFV Bremen (B-Junioren) JFV Bremen B-Junioren Verbandsliga Bremen B-VL Sommerrunde B-Junioren Verbandsliga Bremen B-VL Winterrunde BFV-B-Junioren Pokal Bremen 1. Runde (+5) FC Huchting-Blumenthaler SV (12/05/2018 13:00) FC Huchting (B-Junioren) Blumenthaler SV (B-Junioren) FC Huchting Blumenthaler SV

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige