18. Dezember 2017 / 14:08 Uhr

Babak Rafati bei Weihnachtslehrabend der KFV Lübecker Schiedsrichtervereinigung

Babak Rafati bei Weihnachtslehrabend der KFV Lübecker Schiedsrichtervereinigung

Redaktion Sportbuzzer
Babak Rafati auf dem Weihnachtslehrabend des KFV Lübeck
Babak Rafati auf dem Weihnachtslehrabend des KFV Lübeck © Facebook - Babak Rafati
Anzeige

Ehemaliger Schiedsrichter und Ehrengast hält Vortrag vor über 200 Gästen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Am vergangenen Freitag fand der traditionelle Weihnachtslehrabend der KFV Lübecker Schiedsrichtervereinigung statt. Hierzu hatte Schiri-Boss Boris Hoffmann ins Vereinsheim von Lübeck 1876 in der Travemünder Allee eingeladen. Neben einem Jahresrückblick, der Ehrung von Sylle Peters (Schiedsrichterin des Jahres) und Klaus-Dieter Rohrlack (Schiedsrichter des Jahres) sowie der Nominierung zur U19-Champions-Trophy in Düsseldorf waren die über 200 Gäste gespannt auf den eingeladenen Ehrengast Babak Rafati.

Der ehemalige Schiedsrichter, der 2011 mit einem Suizidversuch für bundesweite Schlagzeilen gesorgt hatte, trug einen sehr emotionalen Vortrag vor. Seit seinem Rücktritt im darauffolgenden Jahr 2012 hält er Vorträge zu Präventionsstrategien bei Burnout, Mobbing und Depressionen sowie zum Thema Leistungsdruck. Daneben ist er als persönlicher Mentaltrainer tätig. Unter den Gästen war auch Sparkassen-Vorstand Frank Schumacher, der frühere FIFA Schiedsrichterassistent. Die gelungene Veranstaltung dauerte bis tief in die Nacht.

Die ultimative Fakten-Galerie: Die besten Torhüter, Dauerläufer & Co.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt