07. Juni 2018 / 18:04 Uhr

Babelsberg 03: Andis Shala sucht eine neue Herausforderung

Babelsberg 03: Andis Shala sucht eine neue Herausforderung

Mirko Jablonowski
Andis Shala (l.) absolvierte in den vergangenen drei Spielzeiten 91 Regionalliga-Partien für Babelsberg 03 und erzielte dabei 46 Treffer.
Andis Shala (l.) absolvierte in den vergangenen drei Spielzeiten 91 Regionalliga-Partien für Babelsberg 03 und erzielte dabei 46 Treffer. © Matthias Koch
Anzeige

Regionalliga Nordost: 29-jähriger Angreifer äußert Wechselwunsch - Rot-Weiß Erfurt hat Interesse.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Trotz eines bis zum 30. Juni 2019 laufenden Vertrags will Andis Shala den Fußball-Regionalligisten SV Babelsberg 03 am liebsten bereits in dieser Transferperiode verlassen. „Ich gehe stark auf die 30 zu und möchte noch einmal den Markt abklappern. Ich habe einfach den Drang, eine neue Herausforderung anzunehmen“, bestätigt der 29-Jährige auf SPORTBUZZER-Nachfrage.

So soll der 1,90 Meter große Sturm-Tank unter anderem auf dem Wunschzettel von Drittliga-Absteiger Rot-Weiß Erfurt und Trainer Thomas Brdaric stehen. „Ob es jetzt Erfurt oder ein anderer Verein wird, steht in den Sternen“, will sich Shala nicht in die Karten schauen lassen, wo es für ihn nach drei Spielzeiten am Babelsberger Park, die er als seine „schönsten Fußballerjahre“ bezeichnet, weitergehen könnte. „Ich werde den Verein, die Fans und alles drumherum immer in meinem Herzen behalten“, findet der Linksfuß nur lobende Worte für die Kiezkicker, betont aber trotzdem, dass er jetzt „neue Wege gehen und neue Ziele in Angriff nehmen will“.

Die Saisonstatistiken der SV Babelsberg 03-Akteure in der Saison 2017/18.

Zur Galerie
Anzeige

In 91 Regionalliga-Spielen gelangen dem Kicker mit der Rückennummer neun, der als 19-Jähriger seine Heimatstadt Mannheim verließ und sich für drei Saisons dem schottischen Club Dundee United anschloss, 46 Treffer. Er zählte zu den Leistungsträgern im Team von Trainer Almedin Civa.

Der SVB zeigt sich mit Blick auf den Wechselwunsch Shalas noch gelassen. „Mir ist bislang kein konkretes Angebot eines anderes Vereins für ihn bekannt“, stellte der Vereinsvorsitzende Archibald Horlitz am Donnerstag klar. „Dass unsere Spieler in den Transferperioden Begehrlichkeiten wecken, ist ja immer wieder der Fall und spricht für die gute Arbeit unseres Trainerteams“, so Horlitz.

Mehr Fußball aus Brandenburg

„Prinzipiell werden wir keinem Spieler eine Chance verbauen, handeln aber natürlich im Sinne des Vereins. Bei einem bestehenden Vertragsverhältnis muss der neue Club eben eine adäquate Ablöse zahlen.“ Andis Shala hofft, dass er und Nulldrei gemeinsam eine Lösung finden. „Das wäre für mich nach drei Jahren, in denen ich hier alles für den Erfolg getan habe, nur menschlich.“

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt