30. November 2017 / 18:10 Uhr

Bassums offene Rechnung

Bassums offene Rechnung

SVEN HERMANN
Torsten Klein wird mit Co-Trainer Andreas Merdon auch in der nächsten Saison die Geschicke des TSV Bassum leiten. Hinzu kommt Benny Bauer als spielender Co-Trainer.
Nur ungern denkt Bassums Trainer Torsten Klein an das Hinrundenspiel gegen die SG Diepholz zurück. © Udo Meissner
Anzeige

Bezirksligist will das ärgerliche 2:2 gegen die SG Diepholz aus dem Hinspiel vergessen machen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Beim Gedanken an den Auswärtsauftritt bei der

SG Diepholz

werden bei Torsten Klein, Trainer des

TSV Bassum

, Erinnerungen wach. Das Hinspiel endete 2:2 und verlief kurios. „Wir

führten bereits nach vier Minuten 2:0 und kassierten dann in der 93. Minute den 2:2-Ausgleich. Da ist noch eine

Rechnung

offen“, erinnert sich der Coach. Eine Prognose für das wichtige Spiel beim direkten Abstiegskonkurrenten, das auf der Kippe steht, ist aus Sicht von Klein verständlicherweise schwierig. „Beide Mannschaften haben seit Wochen nicht gespielt. Da ist es schwer zu sagen, wie die Teams drauf sind“, sagt Klein, der bislang keine Ausfälle zu beklagen hat. Ein besonderes Augenmerk legt Klein auf den gefährlichen Diepholzer Angreifer Christian Bußmann.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Diepholz

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt