FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß glaubt nicht das RB Leipzig die gestiegene Belastung ohne Substanzverlust verkraften wird.  FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß glaubt nicht das RB Leipzig die gestiegene Belastung ohne Substanzverlust verkraften wird.  ©
FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß glaubt nicht das RB Leipzig die gestiegene Belastung ohne Substanzverlust verkraften wird. 

Bayern-Boss Hoeneß glaubt nicht an RB Leipzig in Champions League

Die Messestädter stehen vor ihrer Premierensaison in der europäischen Königsklasse. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß glaubt nicht, dass Champions-League-Neuling RB Leipzig die Gruppenphase der Königsklasse übersteht. „Ob sie das so gut wegstecken werden, werden wir sehen. Wenn sie das schaffen, sage ich Chapeau. Ich kann es mir aber nicht vorstellen“, sagte der 65-Jährige Hoeneß am Sonntag beim Fußball-Talk im TV-Sender Sky.

Die Sachsen waren in der Vorsaison als Sensations-Aufsteiger in der Fußball-Bundesliga Zweiter hinter Rekordmeister München geworden. Damit hatten sie sich direkt für die Champions League qualifiziert. Mögliche Leipziger Gegner in der Gruppenphase sind Real Madrid, Juventus Turin, der FC Barcelona, Atlético Madrid und Paris St. Germain. Die Gruppenphase wird am 24. August in Monaco ausgelost.

Region/Leipzig RB Leipzig RB Leipzig (Herren) Fussball Bundesliga Champions League

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige