Fassungs- und ratlos nach dem Spiel: Arsenal-Coach Arsene Wenger. Fassungs- und ratlos nach dem Spiel: Arsenal-Coach Arsene Wenger. © dpa
Fassungs- und ratlos nach dem Spiel: Arsenal-Coach Arsene Wenger.

Bayern gegen Arsenal: Die Stimmen zum Spiel

Nach dem 5:1-Heimsieg gegen den FC Arsenal steht der FC Bayern München mit mehr als einem Bein im Viertelfinale. Wir haben die Reaktionen auf das Torspektakel für euch zusammengefasst.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

So hatte Arsene Wenger sich das nicht vorgestellt. In der zweiten Halbzeit ging seine Mannschaft in München denkwürdig unter, nach der Auswechslung von Abwehrchef Lorent Koscielny glich die Defensive der Engländer einem Hühnerhaufen. Nach dem Spiel fand der Arsenal-Coach deutliche Worte, ebenso wie sein Gegenüber Carlo Ancelotti.

Bayern gegen Arsenal - hier geht'szum Spielbericht

Die Reaktionen zum Spiel in der Übersicht:

Philipp Lahm (FC Bayern): Vor dem Elfmeter waren wir sehr sehr gut, bis zur Halbzeit nicht so gut, dann sensationell. Vor der Halbzeit ging es hin und her, doch in der Halbzeitpause haben wir uns darauf besonnen was wir können und dann auch die nötigen Tore geschossen. Das ist jetzt eine sehr gute Ausgangslage, das sollte eigentlich für das Weiterkommen reichen.

Arjen Robben (FC Bayern): Wir haben sehr gut angefangen, hatten viel Raum, können das in der erstem Halbzeit aber besser machen. Ich will nicht so viel kritisieren, aber vor dem ersten Tor, das darf nicht passieren, Sanchez darf da nicht nochmal nachschießen. Ich war heute selber auch ein bisschen überrascht dass wir so gut waren, aber das ist einfach die Mentalität von Bayern, dass wir da sind, wenn wir da sein müssen. Das Rückspiel wollen wir jetzt auch gewinnen.

Thiago (FC Bayern): "Arsenal ist eine Top-Mannschaft. Die erste Halbzeit war dann auch sehr schwierig, in der zweiten Halbzeit haben wir dann aber sehr stark gespielt. Wir mussten einen Gang zulegen, das haben wir getan. Dass das so stark war, konnte man nicht erwarten. Lewandowskis Vorarbeit zu meinem ersten Tor war unfassbar, er ist der beste Mittelstürmer, den es gibt!"

Carlo Ancelotti (Trainer, FC Bayern): "Wir waren die ganze Zeit kompakt, haben ihnen wenige Möglichkeiten gegeben. Vorne waren wir natürlich überragend. Die Balance hat einfach gestimmt. Ich bin sehr zufrieden. Wenn Mannschaften wie Arsenal in der Mitte eng stehen, haben wir natürlich außen viel Platz. Das haben wir über Robben und Lahm mehrfach super gespielt. Thiagos Position war auch sehr wichtig, der den Ball zentral immer sehr gut verteilt hat. Aber ich muss auch sagen, dass Arsenal am Ende in der Abwehr schwach war. Ich rede nicht gerne schlecht über andere Mannschaften, aber es war so.

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender, FC Bayern): "Wie die Mannschaft in der zweiten Halbzeit reagiert hat, war unglaublich. In der ersten Halbzeit war Arsenal sehr laufstark. Die Tore nach der Halbzeit waren der Killer für das gesamte Spiel von Arsenal. Thiago war für mich heute der beste Mann auf dem Platz. Das war überragend, was er heute gemacht hat, nicht nur wegen seiner zwei Tore. Für Thomas habe ich mich gefreut. Das Tor war sehr wichtig für ihn und hat auch uns nochmal sehr gut getan."

Manuel Neuer (FC Bayern): "Arsenal ist eine Mannschaft, die mitspielen will. Dadurch hatten wir viel Platz, den wir auch ausnutzen konnten. Es war ein schöner Abend an dem wir bis auf 15 Minuten wir die totale Kontrolle hatten. Beim Elfmeter hat Lewy hat ihn nicht gesehen. Wir waren dann von der Spieleranzahl zwar da, hatten aber auch Pech. Jetzt wollen wir auch beim FC Arsenal gewinnen."

Arsene Wenger (Trainer, FC Arsenal): Es ist natürlich ein Schock, so hoch zu verlieren. Wir haben fast alles falsch gemacht, das fünfte Tor steht dafür exemplarisch. In Spielen wie heute musst du 90 Minuten fokussiert sein. Ich hatte das Gefühl, das dritte Tor war für meine Spieler der K.O., darauf hatten wir keine Antworten mehr. Es ist ein heftiger Rückschlag, das müssen wir jetzt erstmal analysieren.

Arsenal-Star Alexis Sanchez wollte sich nicht zu dem Spiel äußern, seine Körpersprache nach dem 5:1 dürch Thomas Müller sprach aber trotzdem Bände...

Champions League Arsenal FC (Herren) FC Bayern München (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige