27. Januar 2018 / 17:57 Uhr

Bayern München in der Einzelkritik: Kimmich plump, Boateng wieder in Top-Form

Bayern München in der Einzelkritik: Kimmich plump, Boateng wieder in Top-Form

Patrick Strasser
Twitter-Profil
Wieder auf Kurs: Jerome Boateng kommt immer besser in Form und glänzte gegen Hoffenheim defensiv wie offensiv. 
Wieder auf Kurs: Jerome Boateng kommt immer besser in Form und glänzte gegen Hoffenheim defensiv wie offensiv. 
Anzeige

Nach dem völlig überraschenden 0:2-Rückstand gegen die TSG Hoffenheim drehten die Stars des FC Bayern München auf und wendeten das Blatt. Alle FCB-Profis konnten aber nicht überzeugen. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Bayern lassen nicht locker. Nach behäbigem Start und der Hallo-Wach-Therapie durch die mutigen Hoffenheimer und ihre 2:0-Führung schlug das Imperium zurück. Durch die Tore von Robert Lewandowski, Jérome Boateng, Kingsley Coman, Arturo Vidal und Sandro Wagner drehte Bayern die Partie, siegte 5:2. Der erste Erfolg gegen Hoffenheim nach dem 0:1 und 0:2 anno 2017 – allerdings unter Carlo Ancelotti.

FC Bayern in Noten: Einzelkritik gegen Hoffenheim

Zur Galerie
Anzeige

Vidal war der Antreiber der Aufholjagd. Aggressiv, torgefährlich. Ob der Chilene seinen Vertrag bei Bayern bis Juni 2019 erfüllt angesichts der Verpflichtung des Schalkers Leon Goretzka? „Es ist eine Entscheidung des Spielers oder des Klubs ob es hier weitergeht“, sagte Trainer Jupp Heynckes, „Arturo ist ein überragender Spieler. Man muss nur manchmal mit ihm reden und ihn erinnern, dass er richtig seriös Fußball spielt.“ Der Jupp kennt halt seinen Arturo.

Mehr zu Bayern München
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt