21. April 2018 / 23:23 Uhr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß lästert über Hannover 96: „Heute war Pause!“

Bayern-Präsident Uli Hoeneß lästert über Hannover 96: „Heute war Pause!“

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Bayern-Präsident Uli Hoeneß (rechts) hat offenbar nicht viel von der Leistung der Spieler von Hannover 96 gehalten.
Bayern-Präsident Uli Hoeneß (rechts) hat offenbar nicht viel von der Leistung der Spieler von Hannover 96 gehalten. © imago/MIS
Anzeige

Die Generalprobe ist geglückt: Der FC Bayern München hat das Bundesliga-Spiel bei Hannover 96 überzeugend mit 3:0 gewonnen – und Präsident Uli Hoeneß lässt sich zu einem lockeren Spruch hinreißen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Real Madrid kann kommen! Nach dem nächsten einfachen Sieg in der Bundesliga ist der deutsche Meister Bayern München heiß auf das Kräftemessen mit den Königlichen in der Champions League. „Wir sind bereit“, sagte Arjen Robben am Samstag nach dem ungefährdeten 3:0 bei Hannover 96. „Wir sind top in Form, es hat sich heute keiner verletzt, jetzt freuen wir uns auf Mittwoch“, meinte der Niederländer mit Blick auf das Halbfinal-Hinspiel gegen Cristiano Ronaldo und Co. am Mittwoch (20:45 Uhr – hier im Liveticker) in München. „Das sind die Spiele, bei denen man als Fußballer dabei sein will und auf die man sich freut.“

Die Spieler von Hannover 96 gegen den FC Bayern München in der Einzelkritik:

Zur Galerie
Anzeige

Freude hatten die national längst enteilten Bayern aber auch in Hannover. Und gerade das macht das Bayern-Team 2018 so besonders. „Es ist nicht immer einfach, alle drei Tage seine Leistung zu bringen. Aber wir haben heute über 90 Minuten wieder ein sehr gutes Spiel gemacht“, sagte Bayern-Coach Jupp Heynckes zufrieden.

Hier lesen: Abseits vor Bayern-Tor Wieder Videoschiedsrichter-Ärger für Hannover 96!

Hoeneß teilt gegen Hannover 96 aus

Real Madrid hatte an diesem Wochenende dagegen Pause – Cristiano Ronaldo postete am Samstag sogar ein Bild von sich im Liegestuhl. Ein Vorteil für Real Madrid? Bayern-Präsident Uli Hoeneß sieht das nicht so: Gegenüber der Bild am Sonntag sagte er: „Wir gehen ja auch mit einer Pause ins Spiel. Heute war Pause.“ Eine vernichtende Ohrfeige für die Niedersachsen!

Relaxing 👌

A post shared by Cristiano Ronaldo (@cristiano) on

Und Hoeneß holte danach sogar gegen Real Madrid aus. Er hat Hoffnung auf einen Sieg: „Jupp Heynckes kann jetzt aus dem Vollen schöpfen. Wir können vorsichtig optimistisch sein. Wir sind in guter Form, es wird auf jeden Fall ein großer Kampf.“

FC Bayern in der Einzelkritik: Die Noten zum Sieg gegen Hannover

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt