Stellvertreter im Fokus: Im Kasten des FC Bayern München soll es jetzt Sven Ulreich regeln. Verletzung im Trainingslager: Ulreich muss das Training abbrechen. © imago
Stellvertreter im Fokus: Im Kasten des FC Bayern München soll es jetzt Sven Ulreich regeln.

Verletzungs-Schock: Torhüter Sven Ulreich muss Training in Doha abbrechen!

Der nächste Torhüter-Schock beim FC Bayern: Sven Ulreich rasselte im Trainingslager in Doha in die Bande und verletzte sich an der rechten Hand. Damit muss der Rekordmeister womöglich auch auf den Ersatz des ebenfalls verletzten Manuel Neuer verzichten. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Böser Unfall im Trainingslager: Sven Ulreich, Keeper beim FC Bayern, hat sich in Doha wohl schwer an der rechten Hand verletzt. Das berichtet SkySportNews.

Demnach habe sich der Ersatztorhüter, der Manuel Neuer in der Hinrunde äußerst stark vertrat, eine bislang nicht näher benannte Blessur an der Hand zugezogen. Ulreich musste lange an der Bande behandelt werden. Danach ging es ins Hotel.

Scheinbar hat sich Ulreich an einem oder mehreren Fingern verletzt und kühlte diese anschließend im Eiswasser. Ein Ausfalls Ulreichs würde bedeuten, dass erneut Tom Starke zwischen die Pfiosten beim FC Bayern rücken könnte.

Leise Entwarnung gab Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Mittag. "Ulle ist zur Untersuchung im Krankenhaus. Ich gehe davon aus, dass er zum Rückrundenauftakt wieder im Tor steht." Der 29-Jährige hat sich nach einer ersten Diagnose den Mittelfinger an der rechten Hand verstaucht, wie Salihamidzic in Doha mitteilte.

Das sind die heißesten Kandidaten für die Heynckes-Nachfolge!

RedaktionsNetzwerk Deutschland FC Bayern München (Herren) Sven Ulreich (FC Bayern München) Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige