USER-BEITRAG Befreiungsschlag soll gelingen © dpa

Befreiungsschlag soll gelingen

Einigen Fußballspielen droht der Ausfall, andere sollen durchgezogen werden - Eine Umfrage

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Winterdepression im Schaumburger Fußball scheint am Wochenende zumindest teilweise eine Pause zu machen.

Es soll weitgehend trocken bleiben, einige Spiele sollen im Bezirk und in der Kreisliga über die Bühne gehen. Eine Umfrage bei den Heimvereinen.

Beim VfL Bückeburg wurde zuletzt der Rasen geschont. „Ich denke, dass der Platz am Sonntag hergerichtet ist. Wir wollen spielen“, sagt Heiko Thürnau, Trainer des Landesligisten vor der Partie gegen den Tabellenvorletzten TSV Wetschen. „Das sollte man schon gewinnen“, meint Thürnau, der möglicherweise auf Alexander Bremer verzichten muss.

Uwe Oberländer, Trainer des Bezirksligisten SC Rinteln ist guter Dinge, dass am Sonntag gegen den FC Springe gekickt werden kann: „Es soll stattfinden.“ Man könne es sich nicht aussuchen und besser werde es nicht, meint der erfahrene Coach. Auch die personelle Lage trägt einiges zum Spielwillen bei. Sebastian Wittek, Waldemar Dirks, Artur Kalis und Felix Quindt stehen zur Verfügung. „Auch André Kuhlmann hat ohne Beschwerden trainiert“, sagt Oberländer, der lediglich auf Moritz Peters verzichten muss. „Der Befreiungsschlag soll gelingen“, hofft der Trainer.

Auch der TSV Algesdorf ist heiß, denn der Gegner heißt FC Stadthagen. „Da haben wir im Hinspiel beim 1:4 die schlechteste Halbzeit der Saison gespielt“, weiß TSV-Trainer Timo Nottebrock, der mit seiner Mannschaft auf dem Platz trainiert hat. „Natürlich wollen wir das Geläuf nicht ruinieren. Der Platz hat dann bis März Erholungspause. Wenn es trocken bleibt, ziehen wir das durch“, kündigt der Coach an. Verletzungssorgen hat der Trainer nicht, auch Florian Strumpel steht wieder zur Verfügung. Lediglich Julian Matthias muss eine Sperre abbrummen. Das Spiel des TSV in Barsinghausen ist auf den 7. Dezember verlegt worden. Ein Grund mehr, gegen den FC zu spielen. „Wir wollen zeigen, was wir draufhaben.“

Beim SV Obernkirchen sehen die Platzverhältnisse vor der wichtigen Begegnung gegen den VfL Bückeburg II dagegen weniger gut aus. „Das Spiel fällt zu 95 Prozent aus“, meint Trainer Oliver Nerge, der Platz gebe es nicht her. Falls doch gespielt werden sollte, muss der Trainer auf André Sadra (verletzt), Philipp Watermann (Sperre) und den erkrankten Florian Hartmann verzichten. Justian Kober hat sich nach Vietnam verabschiedet.

Auch in der Kreisliga sollen einige Spiele stattfinden. Die FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen erwartet den TSV Steinbergen zum Verfolgerduell. Zumindest das Erreichen des Relegationsplatzes ist für beide Mannschaften noch ein heißes Thema. „Bei uns soll gespielt werden, da gibt es keine zwei Meinungen. Es müsste schon eine Bombe einschlagen, wenn es ausfallen sollte“, meint FSG-Trainer Michael Treichel. Der Platz in Pollhagen sei in den vergangenen Wochen renoviert und deshalb mitunter auch geschont worden, so der Coach. „Auch in den Spielpausen machen wir immer was, die Jungs sind definitiv fit“, sagt Treichel.

Auch beim SV Victoria Lauenau soll gegen den SV Engern gespielt werden. „Unser Platz ist gut, das wird definitiv gehen“, meint Trainer Lars Glashagen, der auf Torwart Pierre Schumacher verzichten muss.

Ganz anders dagegen die Lage beim TuS Niedernwöhren, der den MTV Rehren A/R erwartet. „Es sieht nicht gut aus“, meint TuS-Spartenleiter Torsten Sennholz über den Zustand der Plätze am Beerbusch.

Landesliga Bezirk Hannover (Herren) Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 3 (Herren) Kreisliga Kreis Schaumburg (Herren) Region/Schaumburg VfL Bückeburg (Herren) TSV Algesdorf (Herren) FC Stadthagen (Herren) SV Obernkirchen (Herren) FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen (Herren) SC Rinteln (Herren) TSV Steinbergen (Herren) SV Victoria Lauenau (Herren) SV Engern (Herren) TuS Niedernwöhren (Herren) MTV Rehren A\/R (Herren) ugccontent

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige