05. Juni 2018 / 22:00 Uhr

Behörden entscheiden: Drittliga-Testspiel aus Angst vor Ausschreitungen abgesagt

Behörden entscheiden: Drittliga-Testspiel aus Angst vor Ausschreitungen abgesagt

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Das Testspiel von Preußen Münster wurde wegen massiver Sicherheitsbedenken abgesagt.
Das Testspiel von Preußen Münster wurde wegen massiver Sicherheitsbedenken abgesagt. © imago/Kirchner-Media
Anzeige

Drittligist Preußen Münster wollte in der Saisonvorbereitung eigentlich gegen den holländischen Erstligisten PEC Zwolle spielen. Alles war vereinbart, doch dann schritten die Behörden der Niederlande ein. Es gibt massive Sicherheitsbedenken.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Schock für Preußen Münster! Der deutsche Drittligist hatte für die Saisonvorbereitung eigentlich ein echtes Highlight geplant - ein Freundschaftsspiel gegen den holländischen Erstligisten PEC Zwolle am 14. Juli in Dalfsen, einem Vorort von Zwolle unweit der deutschen Grenze. Doch nur kurze Zeit später griffen holländische Behörden ein. Die Niederländer haben massive Sicherheitsbedenken, berichtet die Bild.

Mehr vom SPORTBUZZER

Was den Klubs offenbar nicht bewusst war: Beide Lager planten offenbar im Vorfeld eine massive Konfrontation am Rande der Partie. Dieses in Fankreisen nicht unübliche Vorgehen wurde bei einem vorherigen Aufeinandertreffen der Fans von PEC und Preußen auf einem Video festgehalten, das zurzeit im Internet kursiert Darin zu sehen: Beide Fanlager geben sich in einer zuvor verabredeten Massenkeilerei richtig auf die Socken. Die holländische Polizei hat nun offenbar Hinweise erhalten, dass es eine ähnliche Prügelei auch in Dalfsen geben sollte.

Sportdirektor: "Das ist schon bitter"

„Das ist schon bitter, aber so macht das Spiel natürlich keinen Sinn. Wir suchen jetzt nach einem anderen Gegner", erklärte Münsters Sportdirektor Malte Metzelder bei Bild. Bei den zuvor gefilmten Ausschreitungen waren Hooligans mit Schlaghandschuhen bewaffnet und prügelten hemmungslos auf ihre Gegenüber ein - selbst, wenn sie am Boden lagen.

Update der Bundesliga-Marktwerte: Das sind die 20 wichtigsten Gewinner

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt