19. Juni 2018 / 16:01 Uhr

Bericht: Abdou Diallo zum Medizincheck beim BVB

Bericht: Abdou Diallo zum Medizincheck beim BVB

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Abdou Diallo steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund.
Abdou Diallo steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. © imago/Philipp Szyza
Anzeige

Nach Informationen des französischen Senders „RMC“ steht Innenverteidiger Abdou Diallo von Mainz 05 vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Dem teuersten BVB-Deal des Sommers steht offenbar nichts mehr im Wege: Nach Angaben des französischen Senders RMC steht Abdou Diallo unmittelbar vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Der 22-jährige Innenverteidiger vom FSV Mainz 05 soll laut Transfermarkt.de am Dienstagmorgen zum Medizincheck in Westfalen eingetroffen sein und sich bereits mit dem neuen Trainer Lucien Favre mündlich geeinigt haben.

Mehr vom SPORTBUZZER

Kürzlich hatte die Bild gemeldet, dass der BVB im Werben um Diallo wohl Konkurrenz bekommt. Olympique Lyon soll Interesse an einer Verpflichtung des 22 Jahre alten Franzosen bekundet haben. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hatte unlängst erklärt, dass mittlerweile ständig Fantasiepreise und aufgeblähte Preisvorstellungen aufgerufen würden, die vor allem mit dem BVB in Verbindung gebracht würden.

Transfers: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2018/19

Zur Galerie
Anzeige

Diallo soll Sokratis ersetzen

Bei den Dortmundern soll Diallo Abwehrchef Sokratis ersetzen, der vor einem Transfer zum FC Arsenal steht. Dortmund soll bereit sein, bis zu 25 Millionen Euro für Diallo zu bezahlen – 3 Millionen Euro mehr, als zunächst kolportiert worden waren.

Diallo wäre der teuerste Abwehrspieler, den die Dortmunder verpflichten würden. Den Rekord hält (noch) Manuel Akanji, mit dem Diallo wohl die Innenverteidigung bilden würde. Der Schweizer wechselte im Januar für 21,5 Millionen Euro aus Basel nach Dortmund.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt