09. August 2018 / 18:18 Uhr

Bericht: Energie-Angreifer Streli Mamba bald bei Union Berlin?

Bericht: Energie-Angreifer Streli Mamba bald bei Union Berlin?

Redaktion Sportbuzzer
Streli Mamba vom FC Energie Cottbus.
Bleibt Stürmer Streli Mamba bei Energie Cottbus oder schielt er doch in die 2. Bundesliga? © Ronny Hartmann/dpa
Anzeige

3. Liga: Jedoch buhlt der Hauptstadtclub nicht alleine um den Cottbuser.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Stürmer Streli Mamba vom FC Energie Cottbus wird kräftig umworben. Nach einem Bericht der Lausitzer Rundschau hatte zuletzt der SC Paderborn die besten Karten. Trotz eines Angebots über 500.000 Euro für den Top-Torjäger sollen die Lausitzer jedoch abgeblockt haben. Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz stellte daraufhin klar: "Wir werden ihn jetzt nicht abgeben, es sei denn, es kommt eine angemessene Summe auf den Tisch. Ich gehe davon aus, dass der Verein standhaft bleibt. Sollte der Verein etwas Unüberlegtes machen, dann muss man auch mit mir diskutieren."

Nun ist offenbar auch Union Berlin in den Poker um den Aufstiegshelden eingestiegen. Nach dem Ligastart gegen Erzgebirge Aue erkannte man bei den Köpenickern trotz des 1:0-Sieges eine fehlende offensive Durchschlagskraft. Für eine Verpflichtung müsste Union wohl mindestens 750.000 Euro auf den Tisch legen.

50 ehemalige Spieler von Union Berlin - und was aus ihnen wurde


Zur Galerie
Anzeige

Neben den Berlinern sollen jedoch außerdem der 1. FC Magdeburg als Absicherung für Christian Beck, der FC St. Pauli und die SG Dynamo Dresden - nach dem Wechsel von Pascal Testroet - Interesse an Mamba haben.

Nach einem Probetraining im Sommer 2016 wechselte der schnelle Mittelstürmer von der zweiten Mannschaft des SV Sandhausen nach Brandenburg. Mit 19 Toren hatte er im letzten Jahr einen erheblichen Anteil am Drittliga-Aufstieg. In dieser Saison konnte er in drei Spielen bereits zwei Tore markieren. Sein Vertrag läuft jedoch am Saisonende aus.

Aktuell ist es vollkommen offen, ob weitere Treffer im Energie-Dress hinzukommen werden oder er alsbald für einen anderen Verein auf Torejagd gehen wird.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt